Japan: Simulations-Rhythmus-Spiel Jack Jeanne erhält einen Erscheinungstermin

  • 06:00 - 22.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Japan: Simulations-Rhythmus-Spiel Jack Jeanne erhält einen Erscheinungstermin

Das im April angekündigte Simulations-Rhythmus-Spiel Jack Jeanne aus der Feder von Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida hat einen Veröffentlichungstermin erhalten. Der Titel wird demnach am 5. August 2020 in Japan für die Nintendo Switch erscheinen. Neben einer für 7.800 Yen (entspricht ungefährt 64,30 Euro) erhältlichen Standardfassung wird es die sogenannte "Univers Collection" geben. Diese kostet 12.300 Yen (101,40 Euro) und kommt in einer speziellen Box daher, die zusätzlich zum Hauptspiel Bonusmaterial in gedruckter Form zu den Hintergrundgeschichten einiger Charaktere und zwei Musik-CDs enthält.


In Jack Jeanne schlüpft ihr in die Rolle von Kisa Tachibana, welche trotz der Tatsache, dass sie ein Mädchen ist, die Jungenschule Univers Opera School besucht. Dort dreht sich alles um Musik und Bühnenperformance. Eure Aufgabe ist es, die eigene Klasse an die Spitze und euch selbst in die Hauptrolle für die Abschlussveranstaltung zu manövrieren, indem ihr euch mit den anderen Klassen messt und euch beweist. Abseits der Rhythmus-Spiele gilt es, den Schulalltag zu meistern und Zeit mit euren Freunden zu verbringen.



Hättet ihr Interesse an einem Spiel wie Jack Jeanne? Würde sich eine Veröffentlichung im Westen lohnen?


Quelle: Gematsu, Twitter (JACKJEANNE) – Newsbild: © Broccoli

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board