Gerücht: Nintendo Switch erhält im kommenden Jahr Softwarekarten mit 64 Gigabyte

  • 12:00 - 24.12.2019
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Gerücht: Nintendo Switch erhält im kommenden Jahr Softwarekarten mit 64 Gigabyte
Gerücht

Bereits im Jahre 2017 berichteten wir davon, dass Nintendo plane, Softwarekarten mit 64 Gigabyte Speicherplatz im Jahr 2019 auszuliefern. Aus diesem Unterfangen wurde jedoch nichts, sodass wir diesbezüglich noch immer in die Röhre schauen. Nun wurden die Gerüchte jedoch wieder angekurbelt und zwar für das kommende Jahr.


In einem Bericht der Taipei Times wird erwähnt, dass der Flash-Speicherhersteller Macronix in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 sein Modell 3D NAND weiterentwickelt und Nintendo der erste Abnehmer sein wird. Da Macronix bereits jetzt für den Flash-Speicher der Softwarekarten der Nintendo Switch zuständig ist, ist es unwahrscheinlich, dass das überarbeitete Modell für die aktuellen Karten mit geringerem Speicherplatz verwendet wird. Hieraus ergibt sich das Gerücht, dass uns die 64 Gigabyte Softwarekarten im kommenden Jahr erwarten.


Was denkt ihr? Wird es langsam Zeit für die 64 Gigabyte großen Softwarekarten?


Quelle: GoNintendo – © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board