Neujahrsgrüße von Atlus, Capcom und weiteren japanischen Entwicklern geben Ausblick auf das kommende Jahr

  • 16:00 - 27.12.2019
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Neujahrsgrüße von Atlus, Capcom und weiteren japanischen Entwicklern geben Ausblick auf das kommende Jahr

Die neueste Ausgabe der japanischen Videospielzeitschrift Weekly Famitsu enthält, anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels, verschiedene Neujahrsgrüße von 54 Unternehmen, welche einige Informationen bezüglich ihrer Pläne für das nächste Jahr preisgeben. Wir haben für euch einen Teil der Aussichten für das kommende Jahr folgend aufgelistet:

  • Acquire: Acquire wurde vor 25 Jahren gegründet und 2020 möchte man weitere Spiele erschaffen, die das Herz berühren sollen.
  • Arc System Works: Die Entwicklung von Guilty Gear -Strive- hat höchste Priorität.
  • Aquaplus: Man möchte den Fokus auf Spiele setzen , die von jedem genossen werden können, beginnen möchte man mit Utawarerumono Lost Song
  • Atlus: Shin Megami Tensei V und Re:Fantasy befinden sich weiterhin in Entwicklung. Persona 5 hat sich weltweit 3,2 Millionen Mal verkauft und die Persona-Serie insgesamt über 11 Millionen Mal.
  • Bandai Namco Entertainment: Das Motto "jeder soll an jedem Tag von Spielen nicht genug bekommen" soll realisiert werden, sodass Kunden weltweit lächeln können.
  • Capcom: Es stehen die Veröffentlichungen von Street Fighter V: Champion Edition, Mega Man Zero/ZX Legacy Collection, der Nintendo Switch-Version von Toraware no Palm Refrain und des Resident Evil 3 Remakes an.
  • CyberConnect2: Dragon Ball Z: Kakarot erscheint im Januar und Fuga soll Anfang des Jahres erscheinen.
  • D3 Publisher: Gleamlight steht als erstes für 2020 an und das Studio versucht sich an einem Genre, das man von dem Studio nicht erwarten würde.
  • FromSoftware: Die aktuelle Arbeit des Studios konzentriert sich ganz auf Elden Ring.
  • FuRyu: Es stehen neue, unangekündigte Spiele bereit.
  • Granzella: Es sind weitere Updates für Manga Kakeru & Hototogisu Tairan geplant und die Veröffentlichungsvorbereitungen für R-Type Final 2 nehmen an Fahrt auf.
  • GungHo Online Entertainment: "Wir möchten Ninjala ordentlich fertigstellen."
  • Idea Factory und Compile Heart: Azur Lane: Crosswave hat sich gut verkauft und 2020 feiert Neptunia das zehnte Jubiläum. Nebst VVVtune werden viele weitere Titel erscheinen, von denen Neptune sagen würde "Lo and Behold!".
  • Kadokawa Games: Die Veröffentlichungen von LoveR Kiss, Metal Max Xeno Reborn und Root Film sind für 2020 angedacht.
  • Koei Tecmo: 2020 ist das zehnte Jubiläum des Firmenzusammenschlusses und es sollen neue Bürogebäude eingeweiht werden. Romance of the Three Kingdoms XIV erscheint im Januar, Nioh 2 im März und weitere Spieleankündigungen stehen bereit.
  • LEVEL-5: Neue Herausforderungen für 2020: Ein neuer Yo-Kai Watch-Anime, Megaton Musashi, das Smartphone-MMORPG Ni no Kuni: Cross Worlds und vieles mehr stehen auf dem Programm.
  • Marvelous: Kandagawa Jet Girls soll als Erstes auf dem Programm stehen.
  • Microsoft: "2020 werden wir auch viele spannende Sachen liefern, also freut euch auf die Unterhaltungserfahrungen, die euch von Xbox angeboten werden."
  • Nihon Falcom: Zero & Ao no Kiseki Kai erscheint für die PlayStation 4 anlässlich des zehnten Jubiläums der Crossbell-Spiele. Darüber hinaus bewegt sich die Trails of-Serie (im Japanischen Kiseki) mit großen Schritten weiter auf ihre Vollendung zu. Ein wichtiger Wendepunkt wird Hajimaro no Kiseki sein, welches im Sommer für die PlayStation 4 erscheinen wird.
  • Nippon Ichi Software: Es befinden sich neue Spiele und auch Fortsetzungen in Entwicklung. Zudem wird an einem einzigartigen Spieleaufgebot für 2021 und darüber hinaus gearbeitet.
  • Otomate: Weitere Nintendo Switch-Spiele werden erscheinen, beginnend mit einem Hakuoki-Spiel.
  • SEGA: Das Unternehmen feiert das 60. Jubiläum der Firmengründung. Darüber hinaus erscheinen weitere Spiele und Dienste. Weltweit werden Maßnahmen umgesetzt, um "Erfahrungen zu erschaffen, die einen bewegen".
  • SNK: Derzeit laufen die Pläne für die zweite Welle an DLC-Charakteren für Samurai Shodown sowie die SNK-Weltmeisterschaft, für das 30. Jubiläum der Neo-Geo-Marke und mehr auf Hochtouren.
  • Spike Chunsoft: Es sind verschiedene Dinge zum zehnten Jubiläum von Danganronpa geplant.
  • Square Enix: Im März stehen die Veröffentlichungen von Final Fantasy VII Remake und Life is Strange 2 in Japan an.
  • Sony Interactive Entertainment: Derzeit sind weitere große Spieleveröffentlichungen wie The Last of Us 2, Ghost of Tsushima und mehr sowie VR-Spiele wie Iron Man geplant. Zudem stehen uns große Neuigkeiten über die PlayStation 5 bevor.
  • Taito: Die Space Invaders: Invincible Collection erscheint in Japan am 26. März und es werden weitere Arcade- und App-Spiele entwickelt.
  • Too Kyo: Death Come True, Death March Club, neue Anime und mehr sind für 2020 geplant. Des Weiteren ist eine Kollaboration mit Spike Chunsoft für das Jubiläum von Danganronpa geplant, welches sich wie eine Wiedervereinigung der Nutzer anfühlen soll.
  • Warner Bros. Interactive Entertainment: Es ist eine Konsolenumsetzung von Black 4 Blood geplant.
  • Ys Net: 2019 erschien Shenmue III und 2020 wird mit dem Konzept für ein neues Projekt begonnen.

Doch neben diesen Neujahrsgrüßen hat Hideki Kamiya einige interessante Neuigkeiten seitens PlatinumGames für 2020 während eines Livestreams angekündigt. Dieser Livestream sollte alle Entwickler zelebrieren, die 1970 geboren wurden, einschließlich Masahiro Sakurai, Yoko Taro und Yosuke Saito.


Was haltet ihr von diesen Neujahrsgrüßen? Freut ihr euch schon auf ein bestimmtes Jubiläum oder bestimmte Spiele?


Quelle: Gematsu, Twitter (黒凧 BlackKite), Japanese Nintendo – Newsbild: © Famitsu

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board