PEGI listet Metro Redux für die Nintendo Switch

  • 17:20 - 02.01.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu PEGI listet Metro Redux für die Nintendo Switch

Auf der Webseite der PEGI ist ein Eintrag zu Metro Redux für die Nintendo Switch aufgetaucht. Dies könnte auf eine baldige Veröffentlichung der Remastered-Versionen der beiden Spiele Metro 2033 und Metro Last Light für Nintendos Hybridkonsole hindeuten. Die beiden Titel sind in ihrer ursprünglichen Fassung für Xbox 360, PlayStation 3 und PC erhältlich. 2014 entschied man sich für eine Neuveröffentlichung auf Xbox One, PlayStation 4 und PC in Form der Redux-Versionen beider Spiele, die mit kleineren Überarbeitungen in Sachen Optik und Gameplay daherkommen.


Die Handlung des Erstlings orientiert sich stellenweise am gleichnamigen Roman von Dmitri Alexejewitsch Gluchowski. Der Nachfolger Metro Last Light und dessen zuletzt veröffentlichtes Sequel Metro Exodus bauen darauf auf. Nach dem atomaren Fallout hat sich die Menschheit in die U-Bahn-Schächte zurückgezogen, um sich vor Strahlung und mutierten Lebewesen zu schützen. Ihr schlüpft in die Rolle von Artjom, der euch sowohl in Metro 2033 als auch in dessen Nachfolger Metro Last Light als Hauptcharakter dient, und müsst euch den Gefahren der Moskauer U-Bahnschächte und stellenweise auch der Oberwelt stellen. Trailer zu den beiden Spielen haben wir euch nachfolgend eingebunden.



Würdet ihr euch über eine Veröffentlichung von Metro Redux auf der Nintendo Switch freuen?


Quelle: PEGI – Newsbild: © Buka Entertainment / Deep Silver

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board