Streckenpaket "Polarexpedition" bei Trials Rising verfügbar

  • 22:00 - 02.01.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Streckenpaket "Polarexpedition" bei Trials Rising verfügbar

Während zum Jahresausklang die vierte Saison in Trials Rising mit dem Titel Polarexpedition im Spiel startete, ist seit heute Morgen ein neues Streckenpaket für 35 Eicheln im Spiel erwerbbar. Dadurch werden fünf neue Strecken hinzugefügt, die euch auf eisiges Terrain führen. Folgend eine Übersicht über alle Strecken:


Permafrost
In diesem Eisgebiet in Grönland geht es um Luft. Ihr müsst auf eure Zeit in der Luft aufpassen, die ihr auf der Strecke verbringt, um die Sprünge gezielt zu verknüpfen und so über das Eis zu kommen. Die Strecke wird im Spiel als leichte Strecke gekennzeichnet und ist auf verschiedenen Rädern schaffbar.



© Ubisoft


Eisige Massen
In den eisigen Massen startet ihr auf einem Gletscher und müsst über sinkende Eisberge hinweg. Präzises Timing ist also gefragt. Solltet ihr das Geräusch von knackendem Eis vernehmen, solltet ihr schnellstens Gas geben. Die Strecke wird im Spiel mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad gelistet.



© Ubisoft


Paradies für Inuit
Der arktische Himmel mit Polarlichtern sorgt für die richtige Atmosphäre, doch lasst euch nicht zu sehr ablenken, denn die Strecke bedarf einiger Techniken. Ein Schneemann und ein arktischer Ziesel hängen ebenfalls auf der Strecke herum. Ihr braucht also ein paar geschickte Sprünge, um auf den Toplisten zu landen. Die Strecke wird ebenfalls mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad angegeben.



© Ubisoft


Eiskalt
Diese Strecke bringt etwas Akte X-Nostalgie zurück, denn ihr startet während eines Schneesturms in der Nähe einer Militäreinrichtung und werdet euch schnell unter Tage begeben, wo euch das Militär besser nicht erwischen sollte. Werdet ihr alle versteckten Geheimnisse herausfinden? Die Strecke wurde als schwer gekennzeichnet.



© Ubisoft


Eisferno
Laut Dante ist die unterste Ebene der Hölle mit Eis bedeckt. Während ihr im Inferno in die Tiefen des Höllenfeuers geht, werdet ihr im Eisferno weiter in das Eis hinein müssen. Diese Strecke können nur die geschicktesten Fahrer erobern und wird deshalb als extrem aufgeführt.



© Ubisoft


In der vierten Saison könnt ihr vier neue Outfits für euren Fahrer erhalten, darunter den Just Dance-Panda, das Raider-Outfit von For Honor, den Polarforscher und das Narwal-Outfit, welches auch in Gold verfügbar ist. Des Weiteren gibt es neue Posen, zehn neue Helm-Accessoires und zwei neue Motorradskins. Und auch das Spaßmotorrad, die Scarab, steht gegen den Einsatz von Eicheln zur Verfügung. Folgend ein etwas älterer Trailer von der entsprechenden vierten Saison:



Seid ihr wieder in Trials Rising unterwegs?


Quelle: Trials Rising, YouTube (UbisoftDE | UbisoftTV), Ubisoft (1), (2) – Newsbild: © Ubisoft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board