Shuntaro Furukawa möchte das gute Arbeitsklima für die Entwickler bei Nintendo erhalten

  • 17:00 - 05.01.2020
  • Sonstige
  • Sonstiges
Newsbild zu Shuntaro Furukawa möchte das gute Arbeitsklima für die Entwickler bei Nintendo erhalten

Shuntaro Furukawa ist der derzeit amtierende Präsident von Nintendo und leitet ein Unternehmen mit fast 6000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen steht wie kein anderes für Qualität in der Videospielbranche. Doch um diese Qualität und den Nintendo-Charme bei den eigenen Produkten zu erhalten, ist ein gutes Arbeitsumfeld wichtig. Dies ist auch Shuntaro Furukawa bewusst, wie er in einem Interview mit der japanischen Zeitung Nikkei schildert:

Zitat

Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet stets sehr hart daran, Wege zu erarbeiten, damit die Spieler unsere Spiele genießen können. Deshalb ist es von höchster Wichtigkeit, ein Arbeitsklima aufrecht zu erhalten, in dem ohne Begrenzungen gearbeitet werden kann, während ich das Geschäft leite.

Auf die Frage, ob er sich nicht in die Arbeiten der Entwickler einmische, entgegnete er Folgendes:

Zitat

Ich beschäftige mich nicht mir ihren eigenen Prozessen. Ich bin nicht der Leiter und Verantwortliche der Entwicklungsabteilung [...], also sehe ich keinen Mehrwert, dort persönlich einzugreifen. Ich verlasse mich stets auf die Experten, welche wissen, wie sie mit bestimmten Situationen am besten umgehen können.

Auch der 2015 verstorbene Präsident Satoru Iwata sorgte für eine angenehme Arbeitsatmosphöre bei Nintendo. Findet ihr es wichtig, ein gesundes Arbeitsklima zu haben, um sich persönlich entfalten zu können?


Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: Foto: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board