Charlotte und Kevin aus Trials of Mana stellen sich vor

  • 18:20 - 10.01.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Charlotte und Kevin aus Trials of Mana stellen sich vor

Nach Durand und Angela sind nun Charlotte und Kevin an der Reihe, um sich den potenziellen Spielerinnen und Spielern von Trials of Mana vorzustellen. Square Enix hat vor Kurzem einen Trailer hochgeladen, welcher die beiden Charaktere ins Rampenlicht rückt. Wir nutzen diese Gelegenheit, um euch Wissenswertes über die Figuren zu verraten.




© Square Enix


Charlotte:



© Square Enix


Zitat

Die Halbelfen-Jungfer aus der Heiligen Stadt Wendel


Charlotte ist die Enkeltochter des Priesters des Lichts von Wendel. Dank des Elfenblutes, das durch ihre Adern fließt, sieht sie jünger aus, als sie eigentlich ist. Deswegen wurde sie auch von den Menschen, die sie im Tempel großzogen, stets verhätschelt. Charlottes aufgeweckter und offener Charakter sind ihr Hilfe und Hindernis zugleich. Auch wenn sie äußerst neugierig ist, bleibt sie doch abergläubisch und schreckhaft.


Kevin:



© Square Enix


Zitat

Der Sohn des Königs der Bestienmänner Ferolias


Kevin ist der Erbe des Throns in Ferolia. Sein Vater ist König der Bestienmänner, doch seine verschollene Mutter war ein Mensch. Kevins Vater zog ihn zu einem rücksichtslosen Kämpfer heran, was ihn nicht besonders umgänglich macht. Es fällt ihm schwer, sich mit Menschen zu unterhalten, weswegen er oft missverstanden wird. Sein eiskaltes Herz fing erst an aufzutauen, als er sich mit Karl dem Wolfswelpen anfreundete.


Weitere Charaktere aus Trials of Mana werden in Kürze auf ähnlicher Weise vorgestellt. Sobald Square Enix neue Informationen und Videos veröffentlicht, werden wir euch darüber berichten.


Wie gefallen euch Charlotte und Kevin?


Quelle: YouTube (Square Enix), Offizielle Webseite – Newsbild: Original-Artwork: © Square Enix, Artwork-Komposition: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board