Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Diese Landschaften dienten als Inspiration für den Erweiterungspass von Pokémon Schwert und Schild

Nintendo Switch

| Software
Seit der Veröffentlichung von Pokémon Schwert und Pokémon Schild sind nun bereits einige Wochen ins Land gezogen und so langsam ist der Pokedex wohl bei nahezu allen gefüllt. Umso erfreuter waren daher viele Spieler, als in der letzten Pokémon Direct-Präsentation ein Erweiterungspass vorgestellt wurde (wir berichteten), welcher das Spiel um neue Inhalte ergänzt. Nun wurde per Twitter bekannt gegeben, auf welchen realen Landschaften die neuen Regionen basieren.


Die Insel der Rüstung beruht somit auf der Isle of Man und Die Schneelande der Krone geht auf das schöne Schottland zurück. Kann man topografisch bereits einige Ähnlichkeiten erkennen, bleibt vor allem ein Aspekt spannend: Sowohl die Isle of Man als auch Schottland sind Heimat vieler Sagen und Mythen, allen voran Seeungeheuer Nessy. Inwiefern diese mystischen Elemente in die neuen Regionen der Pokémon-Reihe einfließen, bleibt abzuwarten. Spannend wäre es allemal.

Was glaubt ihr: Warum wurden gerade diese Gegenden für den Erweiterungspass ausgewählt?

Quelle: Twitter (Pokémon UK) – Newsbild: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures


You can't see the news comments? Please report this problem to our support board