Nintendo Switch Pro: Neue Gerüchte zu potenzieller Hardware veröffentlicht

  • 19:00 - 23.01.2020
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo Switch Pro: Neue Gerüchte zu potenzieller Hardware veröffentlicht
Gerücht

Es gibt immer weitere Gerüchte zum viel diskutierten, leistungsstärkeren Nintendo Switch-Modell, welches in der Szene oftmals als „Nintendo Switch Pro“ bezeichnet wird. Anfang des Jahres haben wir von dem Gerücht berichtet, dass die Produktion der Hardware im Frühjahr starten soll, sodass die Konsole damit im Sommer auf dem Markt landen würde (wir berichteten). Das Modell sei dabei als Antwort auf Sonys PlayStation 5 und Microsofts Xbox One Series X geplant.


Vor Kurzem erreichten uns allerdings neue Gerüchte, die besagen, dass NVIDIA wieder mit Nintendo zusammenarbeitet, um einen neuen Prozessor- und Grafikchip für die Konsole zu kreieren. Der aktuell beste mobile Prozessor von NVIDIA unter dem Namen TetraX1+ soll nicht in die neue Konsole verbaut werden, sondern wieder ein eigens kreierter modifizierter Prozessor. Abgesehen davon soll der Grafikchip auf der modernen Volta-Architektur basieren.


Wie das Magazin Wccftech.com berichtete, sind keine starken Verbesserungen mit der neuen Hardware zu erwarten. Eine 4K-Unterstützung gilt mit diesen Bauteilen als unwahrscheinlich. Abgesehen davon gibt es Informationen aus Taiwan, die besagen, dass die Produktion noch nicht begonnen hat und das Konsolenupgrade damit nicht vor Ende des Jahres erscheinen wird.


Die Quelle, die diese Informationen bekannt gegeben hatte, gilt als vertrauenswürdig, beachtet diese Gerüchte jedoch mit Vorsicht. Sollte es offizielle Informationen zu einer leistungsstärkeren Nintendo Switch-Konsole geben, erfahrt ihr es selbstverständlich schnellstmöglich bei uns.


Was erhofft ihr euch für eine kommende Nintendo Switch-Konsole?


Quelle: Wccftech.com – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board