Balancing-Update 7.0.0: Diese Charaktere wurden in Super Smash Bros. Ultimate gestärkt oder geschwächt Update 1

  • 20:00 - 29.01.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Balancing-Update 7.0.0: Diese Charaktere wurden in Super Smash Bros. Ultimate gestärkt oder geschwächt

Heute in aller Früh ist Update 7.0.0 mit Byleth als Neuzugang für Super Smash Bros. Ultimate erschienen. Wie bei jedem größeren Update, brachte auch 7.0.0 einige Änderungen für diverse Charaktere mit sich: Diesmal haben wir es mit einer sehr großen Anzahl an Balancing-Änderungen zu tun, welche wir für euch so gut wie möglich auf Deutsch zusammengefasst haben. Die englischen Patchnotes könnt ihr euch hier ansehen.


Die größten Profiteure des Patches sind Samus und Dunkle Samus sowie Junger Link. Auch Zelda, Shiek Ken, Ryu, Dr. Mario, Toon Link und Cloud haben einige Stärkungen erhalten. Charaktere wie Joker und Zero Suit Samus wurden hingegen leicht geschwächt. Ihr könnt übersichtlich Charaktere, die gestärkt wurden, an einem Pfeil nach oben (), Charaktere, die sowohl gestärkt als auch geschwächt wurden, an einem Doppelpfeil (↕) und Charaktere, die geschwächt wurden, an einem Pfeil nach unten (↓) erkennen:



Generelle Änderungen, die alle Charaktere betreffen


Die große allgemeine Änderung dieses Updates 7.0.0 betrifft Schildeigenschaften, die für etliche Charaktere verbessert wurden:

  • Über die Hälfte aller Charaktere haben eine erhöhte Schildgröße erhalten: Donkey Kong, Link, Samus, Dunkle Samus, Yoshi, Kirby, Pikachu, Captain Falcon, Bowser, Ice Climbers, Shiek, Zelda, Pichu, Falco, Junger Link, Ganondorf, Mewtu, Mr. Gam & Watch, Meta Knight, Pit, Finsterer Pit, Zero Suit Samus, Snake, Schiggy, Glurak, Sonic, König Dedede, Olimar, Lucario, Wolf, Bewohner, Wii Fit Trainerin, Rosalina & Luma, Little Mac, Quajutsu, Mii Schwertkämpfer, Palutena, PAC-MAN, Bowser Junior, Duck Hunt, Ryu, Ken, Cloud, Corrin, Bayonetta und King K. Rool.
  • Einige Charaktere haben zudem eine kurze Unverwundbarkeit just nach der Aktivierung oder Deaktivierung des Schildes an bestimmten Körperregionen erhalten: Donkey Kong (am Kopf), Dunkle Samus (rechter Arm), Yoshi (Kopf und Beine), Snake (Kopf), Diddy Kong (Arm), Ridley (ein Part des Flügels) und Piranha Pflanze (die Lippen).
  • Mewtu und Ridley haben nun eine veränderte Körperposition, wenn der Schild eingesetzt wird, sodass der Körper nun noch besser geschützt ist.


Charakterspezifische Änderungen

  • Samus und Dunkle Samus () gehören zu den größten Gewinnern des Balancing-Updates 7.0.0: Beide haben nun einen stärkeren Smash Oben und einen stärkeren Smash Unten. Auch der Wurf nach oben fegt den Gegner ab sofort noch früher aus dem Bildschirm als bislang. Bisher hatte die Sprint-Attacke einen starken Sweetspot und einen schwachen Sourspot. Nun wurde der Sweetspot am Anfang des Sprint-Angriffs erweitert und macht diesen Move bei hohen Prozenten somit um einiges stärker und gefährlicher. Die Zeit, in welcher der Griff-Angriff in der Luft aktiv ist, wurde erhöht - dies verbessert das Combopotential von Samus erheblich. Gut möglich, dass Samus und Dunkle Samus schon bald zu den besten Charaktere in Super Smash Bros. Ultimate zählen werden.
  • Captain Falcon (): Nur eine klitzekleine Veränderung gibt es für Captain Falcon: Die Mehrfach-Angriffsketten des Jabs (neutrale Attacke) sind nun zuverlässiger und leichter hintereinander zu treffen.
  • Shiek (): Shiek hat einige nützliche Stärkungen erhalten: Der Smash Unten ist nun schneller und trifft die Gegner verlässlicher, ohne dass diese so leicht herausfallen wie bisher. Auch die Reichweite des gewöhnlichen Griffs am Boden wurde erhöht. Zudem wurden Shieks Spezial-Attacken gestärkt: Shiek hat nach dem Einsetzen der Nadeln in der Luft (Spezial Neutral) nun eine verminderte Verwundbarkeit, sobald sie am Boden landet. Nach dem Einsetzen der Spezial Seite hat Shiek eine geringere Verwundbarkeit und zudem hält die Explosion länger an und trifft besser. Auch die Explosion, die beim Teleporten (Spezial Oben) entsteht, wurde gestärkt und fegt die Gegner jetzt noch stärker aus der Stage.
  • Zelda (): Auch Shieks eigentliche Form, Zelda, hat stark vom aktuellen Patch profitiert: Der leichte Angriff zur Seite (F-Tilt) sowie der Phantom-Ritter (Spezial Unten) sind nun noch stärker und haben erhöhtes Katapultpotential. Für die neutrale Luft-Attacke wurde die Verwundbarkeit beim Landen verringert und die Verlässlichkeit des Treffens der Mehrfach-Angriffsketten erhöht. Die Luft-Attacke nach oben hält nun länger an und hat eine höhere Reichweite - wird die Attacke beim Sweetspot am Anfang getroffen, so ist das Katapultpotential nun noch höher. Auch Dins Feuer (Spezial-Seite) hat nun einen größeren Sweetspot und hält länger an.
  • Dr. Mario (): Dr. Mario ist ein weiterer Charakter, der viele Stärkungen erhalten hat: Der leichte Angriff zur Seite (F-Tilt) ist nun stärker und hat ein erhöhtes Katapultpotential und der leichte Angriff nach unten (D-Tilt) hält die Gegner nun länger in der "Schaden-Animation" und hat ein niedrigeres Katapultpotential, wodurch Combos noch leichter ermöglicht werden. Die Luft-Attacke nach unten hält nun länger an, die neutrale Luft-Attacke hat einen größeren Sweetspot, welcher wiederum im Falle eines Treffers den Gegner noch weiter aus der Stage fegt. Und zu guter Letzt hat auch Dr. Marios Spezial Oben im Falle eines Sweetspot-Treffers ein erhöhtes Katapultpotential, wodurch Gegner noch früher aus der Stage geworfen werden können.
  • Junger Link (): Junger Link war bereits bekannt dafür, die Gegner recht früh aus der Stage befördern zu können – dies wird jetzt sogar noch früher möglich sein: Junger Link hat nicht nur ein erhöhtes Katapultpotential bei seinem Smash Oben, seiner Luft-Attacke Oben und seinem Wurf nach vorne bekommen. Auch ist sein Jab nun schneller und sein Greifhaken (Griff-Angriff) in der Luft wurde schneller gemacht und hält Gegner länger in der Schaden-Animation, wodurch Combos noch leichter ermöglicht werden:
  • Toon Link (): Toon Link hat ebenfalls ein gutes Level-Up bekommen: Sein Sprintangriff hat nun eine verringerte Verwundbarkeit, sein Smash Unten ein erhöhtes Katapultpotential und seine Luft-Attacke Hinten eine erhöhte Geschwindigkeit. Zudem hält der Griff-Angriff in der Luft nun länger an und die Luft-Attacke Unten wurde auch im Sourspot-Bereich stärker gemacht und fegt die Gegner weiter aus der Stage als es bislang der Fall war.
  • Rosalina und Luma (): Rosalina und Luma haben zwar, wie so viele andere Charaktere, einen größeren Schild bekommen, doch bei keinem anderen Charakter ist diese Änderung derart nützlich wie bei dem galaktischen Duo: Durch den größeren Schild ist es nun bei Weitem nicht mehr so einfach, Luma zu eliminieren, wie es bislang der Fall war. Ein direktes Vergleichsvideo, das diese Neuerung gut veranschaulicht, haben wir für euch hier eingebunden:
  • Mii Boxer (): Falls ihr mit der "Spezial Seite 3" spielen solltet: Diese lässt euch eure Gegner jetzt leichter greifen.
  • Duck Hunt (): Die Mehrfach-Angriffskette des Jabs (neutraler Angriff) hält den Gegner nun länger und besser gefangen.
  • Ryu (): Ryu wurde durch das Update 7.0.0 stark verbessert: Die starke Abwandlung des schwachen Angriffs nach unten (Starker D-Tilt) hat nun einen veränderten Winkel, der für Combos von Vorteil ist. Setzt der Gegner beim normalen Hadoken (Spezial Neutral) den Schild ein, so kann Ryu dies nun schneller bestrafen als bisher. Auch der Shakunetsu Hadoken (Spezial Neutral mit Spezialinput) trifft die Gegner nun noch besser mehrmals hintereinander. Zudem wurde auch die Spezial-Seite von Ryu gestärkt, hat ein erhöhtes Katapultpotential beim Sweetspot und eine teilweise Unverwundbarkeit beim sich rotierenden Bein am Boden. Die beste Neuerung ist die Tatsache, dass der Smash Unten nun im Falle eines Treffers früher abgebrochen wird, um direkt darauf mit weiteren Angriffen die Combo fortsetzen zu können:
  • Ken (): Ken war bereits in einem vergangenen Update sehr gestärkt worden und wurde diesmal sogar noch weiter verbessert: Auch Ken katapultiert die Gegner beim starken D-Tilt in einen veränderten Winkel, kann nun den Smash Unten für weitere Attacken abbrechen und hat die teilweise Unverwundbarkeit bei der Seite-Spezial, welche zudem die Gegner besser mehrmals hintereinander trifft. Folgendes Video zeigt, wie schnell der Smash Unten abgebrochen werden kann, um Combos fortzusetzen:
  • Cloud (): Cloud ist ein weiterer großer Gewinner des aktuellen Patches: Der Sprint-Angriff katapultiert die Gegner nun noch weiter, falls der Sweetspot getroffen wurde. Gegner werden jetzt noch verlässlicher im Smash Seite gefangen gehalten und der Smash Oben lässt sich nun schneller ausführen und fegt Gegner beim Sweetspot noch weiter aus der Stage. Die Verringerung der Aufladezeit der Limit-Leiste auf nur 6 Sekunden sowie eine stark verbesserte Geschwindigkeit beim Greifen von Kanten stellen die zwei besten Neuerung für Cloud dar:
  • Fuegro (): Bei drei oder mehr Spielern kann Fuegros Spezial-Seite auch in der Nähe stehende Gegner berühren/treffen, die nicht direkt gegriffen werden. Wird einer dieser nicht gegriffenen Spieler von Fuegros Spezial-Seite berührt, so ist das Katapultpotential nun höher.
  • Palutena (↕): Palutena ist der einzige Charakter im Update 7.0.0 mit klaren Stärkungen sowie Schwächungen zugleich: Der leichte Multi-Angriff nach oben (Up-Tilt) hat nun einen stärkeren letzten Treffer, der zudem den Gegner noch früher als bisher oben aus der Stage fegt. Der Smash Unten wurde gestärkt und schleudert Gegner im Falle eines Sweetspot-Treffers ebenfalls früher aus der Stage. Die berühmt berüchtigte neutrale Luftattacke wurde hingegen leicht geschwächt und kann Gegner nun nicht mehr so früh aus der Stage hauen, wie es bisher der Fall war. Zudem hat der letzte Part der neutralen Luftattacke nun nicht mehr so viel Reichweite gegen Gegner, die sich in der Luft befinden. Die größte Schwächung dürfte das erhöhte Katapult-Potential des Wurfs nach unten darstellen, wodurch Combos wie darauffolgende Luftattacken nach vorne oder hinten nicht mehr so leicht auszuführen sind wie bisher.
  • Zero Suit Samus (): Zero Suit Samus hat zwar nur eine Schwächung bekommen – diese hat es jedoch durchaus in sich: Die Zeit, in welcher die Gegner nach dem Einsetzen der Spezial Unten im Boden gefangen bleiben, wurde massiv gekürzt. Dadurch ist es selbst bei über 100 % nicht mehr zwingend möglich, die Gegner im Boden rechtzeitig mit einer Smash-Attacke oder einer Spezial Oben zu bestrafen:
  • Joker (): Joker hat zwei durchaus merkbare Schwächungen erhalten: Wenn Joker getroffen wird, während Arsene aktiv ist, verschwindet Arsene im Anschluss wieder schneller als bislang (nur bei Matches mit zwei oder weniger Gegnern). Dadurch kann ein weniger defensiver Spielstil des Gegners belohnt werden. Auch wurde die Reichweite von Jokers Spezial-Neutral stark geschwächt und die Waffen-Projektile treffen Gegner nun nicht mehr so leicht wie bisher:


Vergleichsvideo: Version 6.0.0 vs. Version 7.0.0


Wie immer werden die BeefySmashDoods ein Vergleichsvideo machen, welches die wichtigsten Änderungen des neuen Updates in Videoform veranschaulicht. Wir werden die News aktualisieren, sobald das Video verfügbar ist.


UPDATE – vom 29.01.2020 um 23:20 Uhr


Anbei das Veranschaulichungsvideo in englischer Sprache:



Seid ihr mit den Balancing-Anpassungen des Updates 7.0.0 zufrieden?


Quelle: Super Smash Bros. Ultimate, Nintendo, Twitter (JustinSamus), Twitter (PG_ESAM 1, 2), Twitter (_JP53), Twitter (_JustGoku), Twitter (Zan004), Twitter (mrwilsen) Twitter (Shoyoumomo_), Twitter (jpn_aqua), Twitter (imbenstaudt), Twitter (GMcustom00), YouTube (BeefySmashDoods) – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board