Umfrage der Woche: Benötigt die Nintendo Switch ein technisches Upgrade, um konkurrenzfähig zu bleiben?

  • 15:00 - 02.02.2020
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Umfrage der Woche: Benötigt die Nintendo Switch ein technisches Upgrade, um konkurrenzfähig zu bleiben?
Umfrage

Einen schönen Sonntag wünschen wir euch und begrüßen euch zu unserer wöchentlichen Umfrage. Eure Meinung ist gefragt, wenn wir euch über die interessantesten Themen rund um Nintendo fragen. Doch blicken wir wie immer auf die Ergebnisse der letzten Woche.


Umfrage der letzten Woche


Im Rahmen unserer Nintendo 64-Themenwoche haben wir uns überlegt, welches Thema die Fans bewegt. Bei unserer Redaktion gab es bereits Diskussionen über den Nintendo 64-Controller. Mit seinen drei Griffen ist dieser einzigartig in der Videospielwelt und damit einer der umstrittensten Controller aller Zeiten. Doch hat dieser Controller mehrere Meilensteine gesetzt: Ein Analog-Stick, Vibrationsfunktion oder auch die Trigger-Knöpfe, Funktionen die heute in vielen modernen Controllern selbstverständlich sind.


In unserer Umfrage haben wir euch danach gefragt, wie ihr aus heutiger Sicht zu dem Controller steht. Die meisten von euch (40 %) sind grundsätzlich mit der Haptik des Controllers zufrieden, jedoch kritisieren die User in den Kommentaren vor allem die kurze Haltbarkeit des Controllers. Besonders der Analog-Stick ist bei einigen von euch bei intensiven Partien von Mario Party ausgeleiert. Ein Drittel der Abstimmenden liebt alles an dem Nintendo 64-Controller und hat nie Probleme erlebt. Eine Minderheit von 15 % mag den Controller nicht, während 11 % diesen Controller nie in der Hand gehalten haben und sich somit keine Meinung bilden können. Falls ihr euch die Kommentare durchlesen möchtet, so besucht die vergangene Umfrage.

  • Es gibt Eigenschaften, die ich liebe und welche, die ich weniger gut finde. (71) - 40 %
  • Ich liebe alles an dem Nintendo 64-Controller. (61) - 34 %
  • Ich mag den Nintendo 64-Controller nicht. (26) - 15 %
  • Ich habe den Nintendo 64-Controller noch nie in der Hand gehalten und kann keine Meinung äußern. (19) - 11 %

Umfrage der Woche


Bereits in der letzten Wochen kursieren wieder Gerüchte zu einem möglichen leistungsstärkeren Nintendo Switch-Modell. Das Online-Magazin Wccftech.com berichtete, dass die Konsole kurz vor dem Produktionsstart steht, jedoch voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird. So soll in der Konsole ein modifizierter NVIDIA-Prozessor- und Grafik-Chip verbaut sein, jedoch soll die Leistung es nicht ermöglichen, die Spiele in 4K-Auflösung abzuspielen. Diese Woche dementierte Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa die Gerüchte im Rahmen des Investorentreffens von Nintendo und bestätigte, dass in diesem Jahr keine neue Nintendo Switch-Konsole geplant sei.


Bereits in einer vergangenen Umfrage der Woche haben wir euch gefragt, was eine mögliche Nintendo Switch Pro besser machen soll. 7 von 8 Umfrageteilnehmern haben sich damals für eine Leistungssteigerung ausgesprochen, nahezu die Hälfte sprach sich für einen besseren Bildschirm sowie bessere Akkulaufzeit aus.


Die Konkurrenz schläft aber nicht und in diesem Jahr wird Sony die PlayStation 5 und Microsoft die Xbox Series X auf den Markt bringen. Diese bringen deutliche Leistungssteigerungen für die Spiele und machen dank SSD-Technologie die Ladezeiten obsolet, sodass es für die Third-Party-Entwickler immer schwieriger wird, Multiplattform-Spiele auf die Nintendo Switch zu portieren. Nintendo geht wie in den letzten Jahren zuvor einen eigenen Weg und feiert bislang mit dem Konzept der Hybrid-Konsole einen großen Erfolg. Fast drei Jahre hat die Nintendo Switch nun auf dem Buckel und einige Spieler wünschen sich ein leistungsfähigeres Upgrade. Wir möchten euch fragen, ob Nintendo wirklich eine leistungsstärkere Nintendo Switch braucht, um gegen die Konkurrenz gewappnet zu sein oder ist die derzeitige Leistung der Nintendo Switch ausreichend. Begründet eure Meinung in den Kommentaren, wir sind gespannt auf eure Diskussionen!


Newsbild: © Nintendo

Benötigt die Nintendo Switch ein technisches Upgrade, um konkurrenzfähig zu bleiben? 449

  1. Nein, Nintendo muss keine leistungsstärkere Nintendo Switch-Konsole rausbringen. (228) 51 %
  2. Ja, aber nur ein kleines Upgrade, um Exklusivspiele für ein leistungsstärkeres Modell zu vermeiden. (120) 27 %
  3. Ja, ein großes Upgrade, um es mit der PlayStation 5 und Xbox Series X aufnehmen zu können. (84) 19 %
  4. Ich habe eine andere Meinung, die ich in Form eines Kommentars erläutere. (17) 4 %

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board