Gerücht: Ist ein Gastauftritt von Sora in Super Smash Bros. Ultimate an Disney gescheitert?

  • 14:20 - 08.02.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Gerücht: Ist ein Gastauftritt von Sora in Super Smash Bros. Ultimate an Disney gescheitert?

Sora ist der Protagonist der bekannten Kingdom Hearts-Reihe, die sich weltweit millionenfach verkauft hat. Vor 8 Jahren gab es mit Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance den letzten Ableger der Reihe auf einer Nintendo-Konsole, nämlich dem Nintendo 3DS. Der neueste Teil, Kingdom Hearts III, erschien letztes Jahr für PlayStation 4 sowie Xbox One und könnte laut Tetsuya Nomura möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt auch für Nintendo Switch erscheinen (wir berichteten). Für Super Smash Bros. Ultimate gilt Square Enix-Charakter Sora seit Jahren als Wunschkämpfer vieler Fans, doch da die Kingdom Hearts-Reihe auch stark mit Disney verknüpft ist, wurde ein Auftreten des Jungens mit dem Schlüsselschwert stets als eher unwahrscheinlich eingestuft.


In einem aktuellen Gaming-Podcast auf YouTube äußerte sich nun der ehemalige Game Informer-Editor und Industrie-Insider Imran Khan im Rahmen einer Diskussionsrunde deutlich über Sora in Super Smash Bros. Ultimate und teilte pikante Informationen mit:

Zitat

Die Gespräche über Sora in Smash Bros. haben bereits stattgefunden: Nintendo hat wirklich einmal Kontakt mit Disney diesbezüglich aufgenommen. Doch Disney ist der Grund, wieso Sora noch nicht in Smash Bros. ist, Disney Japan im Speziellen.

Jedoch will Khan Sora für zukünftige DLCs nicht ausschließen und hält es sogar für möglich, dass Sora oder der Master Chief im Fighters Pass Vol. 2 für Super Smash Bros. Ultimate erscheinen. Khan äußerste sich nämlich nicht weiter dazu, wann die Konversation zwischen Disney und Nintendo stattgefunden hat – möglicherweise könnte dies schon länger her gewesen sein.


Zwar hat Imran Khan in der Vergangenheit bereits öfters vertrauenswürdige Aussagen getätigt, dennoch sollte seine aktuelle Aussage mit Vorsicht genossen werden. Woher der Industrie-Insider diese Informationen hat, ist nämlich nicht bekannt.


Denkt ihr, dass Disney eine Hürde für Sora in Super Smash Bros. darstellte?


Quelle: YouTube (Kinda Funny Games) – Newsbild: © Disney / Disney Pixar / Square Enix

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board