Pixel-Art-Abenteuer Backbone erscheint 2021 für Nintendo Switch

  • 14:00 - 15.02.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
  • Smart Device
Newsbild zu Pixel-Art-Abenteuer Backbone erscheint 2021 für Nintendo Switch

Bereits vor fast zwei Jahren wurde eine Kickstarter-Kampagne zum Indie-Spiel Backbone gestartet, die erfolgreich zu Ende ging (wir berichteten). Eigentlich hätte das Spiel bereits 2019, unter anderem für Nintendo Switch, erscheinen sollen, doch das dystopische Abenteuer wurde auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben. Nun gab die Indie-Schmiede EggNut im Rahmen eines neuen Trailers einen neuen Release-Zeitraum bekannt – bis 2021 werden wir uns noch gedulden müssen. Wir haben für euch die offizielle Spielbeschreibung ins Deutsche übersetzt:


Zitat

Backbone ist ein Noir-inspiriertes Detektiv-Adventure. Schlüpfe in die Schuhe des anthropomorphen Waschbären und Privatdetektivs Howard Lotor und erkunde wunderschön gerenderte 2,5D-Pixel-Art-Umgebungen im dystopischen Vancouver. Howard Lotor ist klug, selbstbewusst und in seinen Gewohnheiten festgefahren. Inmitten des mühsamen Alltagsleben musste er sich dem autoritären Regime unterordnen und einem System folgen, das nur so vor systematischer Ungleichheit in der Gesellschaft strotzt. Doch eine Reihe an Fällen, die nach und nach sonderbarer werden, wird seine Weltansicht auf die Probe stellen.


Das Gameplay von Backbone stellt eine neue Herangehensweise im Point-and-Click-Adventure-Genre dar und besteht aus Schleichpassagen, Erkundung und extensiven, sich verzweigenden Dialogen, die von klassischen CRPGs inspiriert sind. Durchquere als Howard die diversen, nun abgeschotteten Vancouver-Distrikte, erschnüffle Anhaltspunkte, befrage Zeugen und wähle den richtigen Weg.


Von Film noir inspiriert, wird Backbone die Spieler in eine dunkle, dystopische Atmosphäre hineinziehen. Jede Animation im Spiel wurde Frame für Frame selbst erstellt und die Umgebungen wurden realen Straßen von Vancouver (BC) nachempfunden. Die atemberaubende Kombination von hochauflösendem Pixel-Art und 3D-Effekten wie dynamischer Beleuchtung, nieselnder Regen, volumetrischer Nebel und Neon-Lichtern, bringen Leben in die die weitläufige Stadt. Ein origineller Jazz Noir-Soundtrack und eine Brise von Bebop begeistern genauso wie filmische Klanglandschaften, bei welcher jeder Sound eine Geschichte erzählt.


Seht euch hier den brandneuen Trailer zum atmosphärischen Indiespiel mit dem tierischen Detektiv Howard Lotor an:



Hier sind ein paar Kernelemente von Backbone kompakt zusammengefasst:

  • Backbone erzählt eine dunkle Geschichte, die in einer dystopischen, anthropomorphischen Tiergesellschaft spielt, wo der soziale Status durch die Spezies diktiert wird.
  • Finde als Detektiv Hinweise und Beweise, frage Zeugen aus, löse Schleich-Rätsel und wähle schließlich, welchen Fährten du folgen willst.
  • Eine beeindruckende Kombination von hochauflösendem Pixel-Art und Unreal Engine-Tools (Unreal Engine 4) wie beispielsweise volumetrische Beleuchtung und Partikel-Effekte.
  • Non-lineare Konversationen mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Charakteren, die von Old School CRPGs inspiriert sind.
  • Hauptthematiken im Spiel: Macht, systemische Diskriminierung und Sterblichkeit.
  • Verfügbar in den folgenden Sprachen: Englisch, Chinesisch und Russisch.
  • Sechs bis acht Stunden Spielzeit.

Übrigens könnt ihr bereits jetzt eine Gratis-Demo auf Steam spielen, die zugleich den Prolog von Backbone erzählt.


Hat Backbone euer Interesse wecken können?


Quelle: Steam, YouTube (Raw Fury) Gematsu – Newsbild: © Raw Fury

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board