Fire Emblem: Three Houses – Update auf Version 1.2.0 bringt DLC "Fahle Schatten", Neuerungen und weitere Optimierungen ins Spiel

  • 14:40 - 15.02.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Fire Emblem: Three Houses – Update auf Version 1.2.0 bringt DLC "Fahle Schatten", Neuerungen und weitere Optimierungen ins Spiel

Seit dem 13. Februar ist die Version 1.2.0 für Fire Emblem: Three Houses verfügbar, welche nicht nur Neuerungen und Optimierungen für das Hauptspiel bereithält, sondern auch den lang ersehnten DLC Fahle Schatten in das Spiel integrierte. Dies feiert auch Grafiker Jun Suemi mit einem von ihm entworfenen Bild:



© Nintendo / Intelligent Systems


Im Folgenden haben wir euch alle Neuerungen und die wichtigsten Optimierungen in Textform zusammengefasst. Solltet ihr noch mehr Details erfahren wollen, schaut euch am besten die englischsprachigen Patchnotes an. Diese findet ihr in den Quellen zum Newsbeitrag.


Was gibt es Neues dank des Updates 1.2.0?


Vor allem im Bereich der Anpassung eurer Charaktere kamen einige Funktionen hinzu: Ab sofort es ist Byleth möglich, das Kostüm der Tänzer-Klasse zu tragen. Darüber hinaus kann das Aussehen aller Charaktere per Druck auf die L-Taste verändert werden, wenn man sich gerade nicht auf Erkundung im Kloster befindet. Außerdem kann das Aussehen aller Charaktere nun gleichzeitig verändert werden und alle Charaktere tragen jetzt zu Tagesanbruch ihre Kriegskleidung, unabhängig davon, was ihr für die Kämpfe festgelegt habt.


Neben den Spielereien rund um das Äußere eurer Helden kamen auch ganz neue Inhalte zum Hauptspiel hinzu. So erhält Bernadetta zum Beispiel ein neues Unterstützungsgespräch und ab jetzt könnt ihr auch verlorengegangene Items an Rhea bringen und sie zu einer Teestunde einladen. Hierfür muss jedoch eine neue Quest abgeschlossen werden, welche in Kapitel 5 verfügbar ist.


Was erwartet Spieler, die den Erweiterungspass erworben haben?


Der DLC wird per neuem Symbol im Hauptmenü gestartet und kann auf den Schwierigkeitsgraden normal und schwer absolviert werden. Die Speicherdaten sind hierbei unabhängig vom Hauptspiel und es stehen insgesamt drei Speicherslots zur Verfügung. Solltet ihr ein bestehendes Spiel fortsetzen wollen, müsst ihr im Hauptmenü per ZL/ZR-Tasten zwischen dem Hauptspiel und der Erweiterung wechseln.


Fahle Schatten bietet nicht nur eine etwa 8 bis 10 Stunden andauernde Nebenhandlung, sondern verändert auch das Hauptspiel um einige Elemente. So kann das Abyssum ab sofort erkundet werden und euch stehen im ersten Teil der Hauptgeschichte neue Charaktere zur Rekrutierung zur Verfügung. Entsprechend wurden für diese auch neue Quests, Klassen, Unterstützungsgespräche usw. hinzugefügt.


Zuletzt sei noch zu erwähnen, dass Anna über ein neues Kostüm verfügt, sofern sie die Gauner-Klasse verwendet, die Namen von Hunden und Katzen im Kloster nun angezeigt werden und eure Sauna-Besuche in der Online-Statistik geführt werden.


Erwartet euch noch mehr?


Über die neuen Inhalte hinaus hat das Spiel einiges an Überarbeitung erfahren, um möglichst viele Fehler, die auftauchen konnten, zu beseitigen. Dies betrifft beispielsweise fehlerhafte Textboxen, auftauchende Blackscreens oder falsche Darstellungen im Kampfgeschehen. Solltet ihr an den genauen Details interessiert sein, verweisen wir nochmals auf die englischsprachigen Patchnotes.


Habt ihr die ersten Spielstunden bereits mit den Neuerungen verbracht? Wie gefallen sie euch?


Quelle: Gematsu, Nintendo Everything, Twitter (Nintendo of Europe) – Newsbild: © Nintendo / Intelligent Systems

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board