Neu entdeckter Fehler in Pokémon HOME löscht unter bestimmten Bedingungen Ninjask oder Ninjatom aus eurer Sammlung

  • 13:40 - 26.02.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
  • Smart Device
Newsbild zu Neu entdeckter Fehler in Pokémon HOME löscht unter bestimmten Bedingungen Ninjask oder Ninjatom aus eurer Sammlung

Mit Pokémon HOME versucht das Studio hinter der Pokémon-Hauptreihe, GAME FREAK, das "Klonen", also das Erstellen einer exakten Kopie eines bestehenden Pokémon, zu unterbinden. Dafür erhält jedes Taschenmonster, das einmalig auf die Cloud-Software übertragen wurde, eine individuelle HOME-ID. Sollte nun das gleiche Pokémon doppelt in Pokémon HOME auftauchen, wird eine der Kopien gelöscht. Eine intelligente Lösung, die jedoch einen fatalen Fehler beherbergt.


In der dritten Generation wurde das Pokémon Nincada vorgestellt, das sich auf Level 20 nicht nur in Ninjask, sondern bei einer freien Stelle im Team und einem leeren Pokéball im Beutel in die leblose Hülle Ninjatom entwickelt. Solltet ihr nun ein Nincada aus Pokémon HOME entnommen haben und es in Pokémon Schwert und Pokémon Schild entwickeln, haben sowohl Ninjask als auch Ninjatom die gleiche HOME-ID, über die wir eben gesprochen haben. Der automatische Mechanismus löscht daraufhin eines der beiden Pokémon, sollten sowohl Ninjask als auch Ninjatom wieder auf Pokémon HOME übertragen werden. Dies geschieht jedoch nur in genau dieser Situation. Solltet ihr die beiden Käfer-Pokémon bereits aus Pokémon Bank übertragen oder Nincada entwickelt haben, bevor es auf Pokémon HOME landet, haben die Pokémon eine unterschiedliche HOME-ID und werden nicht gelöscht. Es dürfte jedoch nur eine Frage der Zeit sein, bevor dieser Softwarefehler per Update behoben wird.


Habt ihr diesen Fehler bereits selbst bemerkt?


Quelle: Twitter (mattyoukhana_) – Newsbild: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board