Informationen zur GDC 2020 deuten auf ein Remake von Monster World IV hin

  • 18:40 - 28.02.2020
  • Software
  • Sonstiges
Newsbild zu Informationen zur GDC 2020 deuten auf ein Remake von Monster World IV hin

Während in Boston momentan noch die PAX East 2020 stattfindet, laufen bereits die Vorbereitungen für die nächste große Videospiel-Messe, die Game Developers Conference 2020, die am 16. März in San Francisco startet. In Vorbereitung der Veranstaltung werden schrittweise weitere Informationen zu den Ausstellern und Spielen bekannt, die vor Ort zu sehen sein werden. Darunter findet sich unter anderem ein Eintrag zum bisher nicht angekündigten Titel Wonder Boy Universe: Asha in Monster World, das am Stand des Entwicklers Artdink zu sehen sein soll.


Asha ist die Protagonistin des SEGA Mega Drive-Klassikers Monster World IV, der 1994 veröffentlicht wurde. Der Titel des neuen Spiels von Artdink deutet also auf ein Remake des Abenteuers um Asha hin, oder zumindest auf ein Spiel im Monster World-Universum, in dem sie erneut als Protagonistin auftauchen wird. Sobald es mehr Informationen zu Wonder Boy Universe: Asha in Monster World gibt, findet ihr diese natürlich hier auf ntower.de.


Würdet ihr euch über ein Remake von Monster World IV freuen?

Quelle: SEGAbits – Newsbild: © SEGA

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board