Bloodstained: Ritual of the Night erhält neuen Randomizer-Modus

  • 09:40 - 03.03.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Bloodstained: Ritual of the Night erhält neuen Randomizer-Modus

Am gestrigen Tag veröffentlichte Koji Igarashi auf Kickstarter ein weiteres Update zu Bloodstained: Ritual of the Night, das einige nennenswerte Informationen enthielt. Zunächst kündigte Igarashi an, dass der ursprünglich versprochene Rogue-like-Modus nun doch nicht seinen Weg in das Spiel finden wird.

Zitat

Eines der versprochenen Stretch Goals für das Spiel war ein Rogue-like-Modus. Leider ist der Code, der schon früh in der Entwicklung des Spiels erstellt wurde, derzeit nicht mit dieser Art von Modus (insbesondere einem prozedural generierten Schloss) kompatibel. Aus diesem Grund bedauern wir, euch mitteilen zu müssen, dass wir Rogue-like nicht als Teil der geplanten Stretch Goals des Projekts entwickeln werden.


Wir wissen, dass dies ein Modus ist, auf den viele von euch schon lange gewartet haben, und wir entschuldigen uns dafür, dass wir ihn nicht wie geplant umsetzen können.

Als Entschädigung kündigt Igarashi einen Randomizer-Modus an, der zusammen mit dem neuen Charakter Zangetsu als kostenloses Update erscheinen wird.



© 505 Games


Der neue Randomizer-Modus ermöglicht es Spielern, vor der Kampagne bis zu acht verschiedene Parameter auszuwählen, die diese Kampagne beeinflussen werden. So kann der Inhalt von Schatztruhen zum Beispiel komplett zufällig sein. Man wird trotzdem sicherstellen, dass essenzielle Items, die zum Durchspielen benötigt werden, weiterhin erreichbar bleiben. Letztlich könnt ihr sogar einen Seed generieren und mit anderen Spielern teilen.


Im Anschluss an das zuvor genannte Update, welches Randomizer-Modus und Zangetsu enthalten wird, ist der Boss Revenge-Modus geplant. Wann genau wir mit den Updates rechnen können, ist allerdings noch unklar. Igarashi betonte auch, dass noch einige Verbesserungen für die Nintendo Switch-Version des Spiels geplant sind. Jetzt, wo alle Plattformen mit Version 1.04 auf dem gleichen Stand sind, sei es einfacher, neue Updates in kürzeren Abständen zu veröffentlichen.


Wie steht ihr zu den Informationen? Freut ihr euch auf den Randomier-Modus oder hättet ihr den Rogue-like-Modus bevorzugt?


Quelle: kickstarter.com – Newsbild: © 505 Games

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board