Gerücht: Ist 2020 das Jahr für Super Mario-Fans?

  • 10:40 - 19.03.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Gerücht: Ist 2020 das Jahr für Super Mario-Fans?
Gerücht

Nachdem der Hunger der Animal Crossing-Fans gestillt wurde, wissen die Nintendo Switch-Besitzer gar nicht so richtig, was als Nächstes von Nintendo kommt. Bislang warten alle vergeblich auf eine reguläre Nintendo Direct-Präsentation, die seit September 2019 nicht mehr ausgestrahlt wurde. Doch das könnte sich womöglich in der kommenden Woche ändern.


Die Insiderin Emily Rogers ist dafür bekannt, durch Posts, die ihre Meinung abbilden, reale Sachen anzudeuten. Dies geschah zuletzt mit einer Andeutung auf die Animal Crossing: New Horizons Direct (wir berichteten). In einem neuen Post erwähnte síe ihre Erwartungen für das Jahr 2020. So sagte sie, dass es ein gutes Jahr für Klempner sei, ein solides Jahr für einen RPG-Fan, ein fantastisches Jahr, um alte Spiele als Neuauflagen zu spielen, jedoch nur ein durchschnittliches Jahr, um Casual-Spiele wie Animal Crossing zu erleben.


Während RPG-Fans bereits auf Bravely Default II und Xenoblade Chronicles: Definitive Edition warten, haben wir bislang noch keine Neuankündigungen der Super Mario-Serie mitbekommen. Bereits zuvor gab es Andeutungen, dass Super Mario 3D World (wir berichteten) und ein neuer Paper Mario-Teil (wir berichteten) auf dem Weg sind. Ob sich das allerdings bewahrheitet, werden wir in Zukunft sehen. Zumindest Super Mario 3D World stützt den Punkt, welcher besagt, dass man viele alte Spiele erneut spielen kann.


Würdet ihr euch ein Super Mario-Spin-off wünschen oder soll es ein Nachfolger von Super Mario Odyssey werden?


Quelle: Twitter (Emily Rogers) – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board