Trials of Mana: Neues Video zeigt PlayStation 4- und Nintendo Switch-Fassungen im Vergleich

  • 12:40 - 20.03.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Trials of Mana: Neues Video zeigt PlayStation 4- und Nintendo Switch-Fassungen im Vergleich

Am 24. April 2020 erscheint Trials of Mana, das Remake des SNES-Klassikers Seiken Densetsu 3, für PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Knapp einen Monat vor der Veröffentlichung gibt es jetzt erstes Videomaterial, das die beiden Konsolen-Umsetzungen des Titels zeigt. Die Seite GameXplain hat auf YouTube ein entsprechendes Video veröffentlicht, aus dem ersichtlich wird, wie Trials of Mana auf Sonys und Nintendos aktuellen Plattformen aussehen wird.


Wenig überraschend, müsst ihr auf der Nintendo Switch einige grafische Einbußen in Kauf nehmen, die sich insbesondere in einer niedrigeren Umgebungsauflösung zeigen. Dafür lädt der Titel in der Nintendo Switch-Fasung teils deutlich schneller, was dem schnelleren Flashspeicher von Nintendos Hybridkonsole im Vergleich zur klassischen Festplatte der PlayStation 4 geschuldet sein dürfte. Zum Laden einer der gezeigten Zwischensequenzen benötigt die Nintendo Switch beispielsweise knapp 20 Sekunden, während die PlayStation 4 zum Laden der selben Sequenz 26 Sekunden benötigt. Nachstehend findet ihr das Vergleichsvideo von GameXplain mit dem detaillierten Vergleich.



Zur weiteren Einstimmung auf das Spiel hat Entwickler und Publisher Square Enix darüber hinaus einen neuen Trailer veröffentlicht, der näher auf das Mana-Schwert eingeht und die Gegenspieler zeigt, die es in ihren Besitz bringen wollen.



Auf welcher Plattform werdet ihr Trials of Mana spielen?


Quelle: YouTube (GameXplain) – Newsbild: © Square Enix

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board