Nintendo lässt Mario-Kreationen in Dreams für die PlayStation 4 löschen

  • 20:00 - 27.03.2020
  • Sonstige
  • Sonstiges
Newsbild zu Nintendo lässt Mario-Kreationen in Dreams für die PlayStation 4 löschen

Nintendo hat Sony damit beauftragt, bestimmte Spielerkreationen aus dem PlayStation 4-Titel Dreams zu entfernen. Diese Meldung stammt von einem Dreams-Spieler über Twitter, welcher unter dem Namen „Piece of Craft“ bekannt ist. Er arbeitete vor Kurzem noch an einer Mario-Figur, diese wurde aber aufgrund von Urheberrechtsverletzungen entfernt. Dies postete er mit einem Screenshot auf Twitter:



Des Weiteren wurde er gefragt, ob Nintendo ihn persönlich kontaktiert hätte. Er antwortete daraufhin, dass nicht Nintendo, sondern die Rechts- und Geschäftsabteilung von Sony Interactive Entertainment Europe auf die Löschung hinwies. Angeblich heißt es in der E-Mail, dass Nintendo sich gegen die Verwendung der Super Mario-Reihe innerhalb von Dreams ausgesprochen habe:



Dreams ist ein außergewöhnliches PlayStation 4-Spiel, denn es besteht aus vielen, von der Community erstellten Inhalten. So kann man entweder die zahlreichen Kreationen nutzen, um diese selber zu entdecken, oder man erstellt sich selbst welche. Dabei sind einem so gut wie keine Grenzen gesetzt. Für Spiele, Musik, Gemälde, Animationen, Skulpturen oder Filme bekommt man in Dreams zahlreiche Tools zur Verfügung gestellt, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.


Waren Nintendos Schritte die Richtigen? Teilt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren mit!


Quelle: PlayStation Store, Twitter (1), (2) – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board