Inazuma Eleven: Great Road of Heroes löst sich vom Anime und wird erneut verschoben

  • 18:20 - 03.04.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Inazuma Eleven: Great Road of Heroes löst sich vom Anime und wird erneut verschoben

Level-5 gab vor Kurzem in einer Pressemeldung bekannt, dass das für Frühling diesen Jahres geplante Spiel Inazuma Eleven: Great Road of Heroes „voraussichtlich“ erst 2021 in Japan erscheinen wird. Das Fußball-Rollenspiel sollte bereits 2018 erscheinen und wurde dann auf 2020 verschoben (wir berichteten). Zudem teilte man mit, dass sich das Spiel von dem dazugehörigen Anime lösen und die Geschichten der einzelnen Charaktere aufzeigen wird, womit eine neue und einzigartige Geschichte entstehen soll. Seht im Folgenden eine Übersicht der wichtigsten Punkte aus der Pressemeldung:

  • Aufgrund mehrerer Probleme gestaltete sich die Entwicklung sehr schwer und der Zeitplan verschob sich stark. Das kritische Spielerfeedback machte der Mitarbeiter-Motivation zu schaffen und war einer der Hauptgründe für diese schwierige Situation.
  • Während Level-5 darüber nachdachte, die Produktion zu stoppen, wurden sie weiterhin von einigen Fans unterstützt. Aus diesem Grund entschieden man sich dafür, das Spiel nicht zu verwerfen.
  • Durch die Wiederaufnahme der Entwicklung entstand die Idee, die Engine und Entwicklungssysteme von Yo-Kai-Watch zu nutzen und weiterzuentwickeln. Somit könnte ein Inazuma-Eleven-Spiel mit hoher Qualität erschaffen werden. Durch diese Idee besteht die Hoffnung, etwas entwickeln zu können, was das Team zuvor noch nicht geschafft hat.
  • Die Geschichte wird sich um die drei Protagonisten Mamoru Endou, Tenma Matsukaze und Asuto Inamori drehen. Dabei kann der Spieler selbst auswählen, ob diese Freunde oder Rivalen werden.
  • Das Spiel wird nicht von einer einzigen, langen, Hauptgeschichte handeln, denn Level-5 legt bei diesem Titel einen großen Fokus auf Freiheit.

War die erneute Verschiebung der richtige Schritt? Teilt uns dies gerne in den Kommentaren mit!


Quelle: Gematsu – Newsbild: © Level-5

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board