Mysteriöses Pokémon Zarude erhält eigene Spezialattacke

  • 19:20 - 09.04.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Mysteriöses Pokémon Zarude erhält eigene Spezialattacke

Das erste Mal in der Geschichte von Pokémon werden bald neue Taschenmonster per Updatesystem nachträglich einem Spiel der Hauptreihe hinzugefügt. Pokémon Schwert und Pokémon Schild können sich unter anderem über das Mysteriöse Pokémon Zarude freuen, welches auch im neuesten Kinofilm der Reihe, welcher eigentlich für eine Veröffentlichung im Juli in Japan geplant war, die Hauptrolle einnehmen wird. The Pokémon Company hat heute nun Zarudes Spezialattacke vorgestellt. Diese heißt Dschungelheilung. Das Finsteraffen-Pokémon erlernt diese jedoch erst mit dem Erreichen von Level 90. Die The Pokémon Company beschreibt die Attacke folgendermaßen:


Zitat

Bei dieser Status-Attacke vom Typ Pflanze wickelt Zarude seine Ranken um Bäume und absorbiert deren Energie. Anschließend setzt es diese kombiniert mit seiner eigenen Energie frei. Dadurch wirken in der Umgebung heilende Kräfte, die sowohl beim Anwender als auch bei seinen Mitstreitern die KP wiederherstellen und alle Statusprobleme aufheben.


Das Unternehmen weist zudem darauf hin, dass nur Zarude Dschungelheilung in Pokémon Schwert und Schild beherrschen kann, diese besondere Regelung aber in zukünftigen Spielen aufgehoben werden könnte. Das ist jedoch nichts Ungewöhnliches für Serienveteranen. So gab es beispielsweise schon ein Event, bei dem ein Rayquaza mit Victinis Spezialattacke V-Generator verteilt wurde.



© Nintendo / Creatures / GAME FREAK


Was haltet ihr von dem Design von Zarude?


Quelle: The Pokémon Company-Pressemitteilung – Newsbild: © Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board