Ein letztes Mal "Do a Barrel Roll" – Synchronsprecher Rick May erliegt dem Coronavirus

  • 19:40 - 15.04.2020
  • Sonstige
  • Sonstiges
Newsbild zu Ein letztes Mal "Do a Barrel Roll" – Synchronsprecher Rick May erliegt dem Coronavirus

Rick May war amerikanischer Synchronsprecher und hatte neben Rollen in zahlreichen Filmen und Spielen wie Sly 3: Honor Among Thieves (Dr. M) und Age of Empires II (Genghis Khan) auch in Lylat Wars (Lylat Wars) als Stimme von Peppy Hare und Andross einen bedeutenden Auftritt. Leider hat uns nun die Nachricht erreicht, dass May, der bereits diesen Februar einen Schlaganfall erlitten hatte, kürzlich 79-jährig an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben ist.


Besonders bekannt war seine Rolle als Synchronsprecher von Soldier im populären Multiplayer-Shooter Team Fortress 2:


Rick May wird zudem als die Stimme für einen der bekanntesten Sprüche in der gesamten Videospielgeschichte in Erinnerung bleiben – der ikonische Befehl "Do a Barrel Roll" aus Lylat Wars ist auch nach etlichen Jahren nach wie vor bei Google als Easteregg verewigt:




Auch Charles Martinet, die Stimme von Super Mario, meldete sich auf Twitter zu Wort, bedankte sich für Mays inspirierenden Leistungen und schrieb trauernd, ihn sehr zu vermissen:


Hinterlasst gerne in den Kommentaren eure Abschiedsgrüße für Rick May.


Quelle: IGN, Twitter (Charles Martinet), Twitter (SaxtonHale), YouTube (Amit Agarwal), YouTube (DeuxExBenigma) – Newsbild © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board