Koelnmesse enthüllt Teile ihres geplanten Programms der diesjährigen digitalen gamescom

  • 18:40 - 16.04.2020
  • Sonstige
  • Sonstiges
Newsbild zu Koelnmesse enthüllt Teile ihres geplanten Programms der diesjährigen digitalen gamescom

Im Zuge der COVID-19-Pandemie in Deutschland wurden gestern alle Großveranstaltungen bis zum 31. August durch die Bundesregierung und die Bundesländer untersagt. Das betrifft nun auch die gamescom, die im August hätte stattfinden sollen. Die Koelnmesse versucht nun aber mit digitalen Angeboten zu retten, was zu retten ist. So wird die gamescom: Opening Night Live und gamescom now auch weiterhin in veränderter Form digital stattfinden. Weitere Module sind ebenfalls geplant. Die Einschränkungen treffen auch die Entwickler-Konferenz devcom. Mitte Mai sollen die Pläne der digitalen gamescom offiziell enthüllt werden.


Für Besucher, die bereits Tickets vorbestellt haben, gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Neben den Ausstellern werden auch ihnen die gesamten Kosten zurückerstattet. Details dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die offizielle Pressemitteilung der gamescom haben wir euch in diese News eingebettet.



Quelle: Koelnmesse-Pressemitteilung – Newsbild: © Koelnmesse

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board