Comic-Rezension: Invincible Band 1

  • 10:20 - 19.04.2020
  • Sonstige
  • Über den Tellerrand
Newsbild zu Comic-Rezension: Invincible Band 1
Tellerrand

Unmittelbar bevor Autor Robert Kirkman seine umherwandernden Toten in The Walking Dead im Comic auf die Leser losließ, gestaltete er einen Superhelden-Comic, der ebenfalls über mehrere Jahre lief. Im Zuge des Hypes um Walking Dead ging Invincible daher hier in Deutschland völlig unter und wurde erst im letzten Jahr umfassend auf Deutsch bei Cross Cult veröffentlicht. Doch auch bei Invincible merkt man Kirkman schon an, dass er über die Gabe verfügt, eine interessante Prämisse zu kreieren und diese gekonnt zu inszenieren. So kommt die Geschichte rund um Invincible Mark Grayson und seinen Vater Omni-Man mit einem Twist daher, der sich im Lauf des ersten Bandes einstellt und hier natürlich nicht verraten werden soll:


Hier geht es zur Comic-Rezension!


Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


Newsbild: © Cross Cult, ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board