Preistreiber nutzen speziellen Bot zum Erwerb von Nintendo Switch-Geräten

  • 14:40 - 24.04.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Preistreiber nutzen speziellen Bot zum Erwerb von Nintendo Switch-Geräten

Geschichten über Preistreiber in der Welt der Videospiele sind nichts Neues, doch Vice berichtete kürzlich von einem ganz neuen Open-Source-Tool, das derzeit dazu genutzt wird, um Nintendo Switch-Geräte automatisiert aufzukaufen, sobald sie bei Händlern wie Walmart, GameStop, Best Buy oder Amazon wieder auf Lager sind. Gerade jetzt, wo sich die Hybridkonsole von Nintendo einer starken Nachfrage erfreut, nutzen viele dieser Preistreiber die Gunst der Stunde, um Geld zu machen und die Konsolen weit über Marktwert weiterzuverkaufen. Statt der üblichen 300 US-Dollar werden Nintendo Switch-Konsolen teilweise für über 500 US-Dollar angeboten, für das Bundle mit Animal Crossing: New Horizons werden sogar um die 750 US-Dollar verlangt.


Das Tool, von dem in diesem Fall die Rede ist, nennt sich "Bird Bot" und wurde von einem Entwickler und Reseller namens Nate entwickelt, um schnell an viele Nintendo Switch-Geräte zu kommen. Mittlerweile haben sich Hunderte auf Discord versammelt, um sich darüber auszutauschen, wie man den Bot am effektivsten nutzen kann, um große Mengen zu beziehen. Bird Bot reiht sich ein in eine Vielzahl ähnlicher Tools, die zum Kauf von Sneakers oder Tickets genutzt werden und auch wenn die Händler versuchen, sich gegen diese Praktiken zu wehren, ist die Community meist bereits darauf vorbereitet.


Leider bleiben dabei die Menschen, die eine Nintendo Switch für private Zwecke erwerben möchten, auf der Strecke. Auch wenn die Preistreiber berechtigter Kritik ausgesetzt sind, werden sie sich wahrscheinlich weiter die Lieferengpässe zunutze machen. Auch wenn Nintendo neue Lieferungen versprochen hat, werden Preistreiber nicht weit sein, um die Situation auszunutzen.


Was sagt ihr zu der Thematik? Beschäftigen euch Praktiken wie diese, hattet ihr Schwierigkeiten, eine Nintendo Switch zu ergattern?


Quelle: Vice – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board