HAL Laboratory über den Qualitätsanspruch der Kirby-Serie und eingestellte Projekte

  • 13:20 - 25.04.2020
  • Software
  • Wii
Newsbild zu HAL Laboratory über den Qualitätsanspruch der Kirby-Serie und eingestellte Projekte

Eine der letzten Ausgaben des wöchentlich erscheinenden Videospielmagazins Famitsu beinhaltete ein längeres Interview mit Vertretern von HAL Laboratory, dem Entwicklerstudio, das vor allem für die beliebte Kirby-Spieleserie verantwortlich ist. Seit den Zeiten des NES arbeitet das Team an Abenteuern rund um den rosafarbenen Helden. Shinya Kumazaki, Katsuyoshi Sumitomo und Riki Furman von HAL Laboratory haben sich in dem Interview unter anderem zum eigenen Qualitätsanspruch und einigen eingestellten Kirby-Projekten geäußert. Dank der Seite Japanese Nintendo liegt eine Zusammenfassung des Interviews jetzt in englischer Sprache vor.


In dem Interview ist es den drei eingeladenen HAL Laboratory-Vertretern wichtig, hervorzuheben, dass ein neues Kirby-Spiel nur veröffentlicht wird, wenn es den eigenen Qualitätsansprüchen genügt. Das sei auch der Grund dafür gewesen, dass es längere Phasen gegeben habe, in denen kein neuer Haupteintrag in der Kirby-Serie veröffentlicht wurde. Besonders auffällig ist das für die Zeit vor dem Erscheinen von Kirby's Adventure Wii im Jahr 2011, das außerhalb Europas und Australiens unter dem Namen Kirby's Return to Dream Land bekannt ist. Vor der Veröffentlichung des Titels habe man insgesamt drei Projekte eingestellt, weil sie nach den Maßstäben des Teams nicht gut genug waren. Wenn Kirby‘s Adventure Wii ebenfalls gescheitert wäre, hätte des nach eigenen Angaben eine existenzielle Bedrohung für das Studio darstellen können. Man habe aber ein gutes Gefühl gehabt und sei entsprechend überzeugt gewesen, dass der Titel ein Erfolg werde.


Auf die Frage angesprochen, warum Kirby ein so beliebter Charakter ist, antwortete Kumazaki, dass er eine sehr wandelbare Figur sei und dadurch viele Spieler anspreche. Kirby könne sowohl niedlich als auch cool sein, je nachdem, mit welchen zusätzlichen Items man ihn ausstatte. Als Beispiel für Letzteres nennt Kumazaki die Bewaffnung mit einem Schwert, durch das Kirby zu einem echten Kämpfer werde. Wenn ihr die komplette Zusammenfassung des Interviews nachlesen wollt, findet ihr diese bei Japanese Nintendo.


Seid ihr Fans der Kirby-Serie? Welcher Eintrag in der langlebigen Serie ist euer Lieblingsteil?


Quelle: Japanese Nintendo – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board