Aller guten Dingen sind drei – Neue Doktoren in Dr. Mario World hinzugefügt

  • 19:40 - 27.04.2020
  • Software
  • Smart Device
Newsbild zu Aller guten Dingen sind drei – Neue Doktoren in Dr. Mario World hinzugefügt

Wir haben bereits mehrfach über das kaputte Gesundheitssystem des Pilzkönigreichs in Dr. Mario World gesprochen. Nun haben LINE und Nintendo zwei weiteren Doktoren ihre Lizenz gegeben. Oder sind es doch vier? Da gäbe es zum einen Dr. Lakitu. Dessen Reisemodus-Talent ist das Verwandeln eines zufällig ausgewählten Objekts in eine Hilfebox. Das Versusmodus-Talent hingegen versteckt einen Virus im gegnerischen Level hinter Wolken.


Ist euer Wille zum Leben nicht mehr vorhanden, könnt ihr euch auch von Dr. Gumba-Turm behandeln lassen. Diese drei aufeinandergetürmten Gumba haben als Reisemodus-Talent die Möglichkeit, 10 Objekte an zufällig ausgewählten Stellen zu beseitigen. Das Mehrspielertalent ist ähnlich. Hier werden jedoch nur drei Objekte eliminiert.


Mit dem neuen Assistenten Para-Bomb könnt ihr zudem auch endlich Viren wegsprengen. Im Einzelspieler- und Mehrspielermodus gewährt der Verbündete eine 15-prozentige Chance, dass bei Levelstart zwei Antibiotikbomben erscheinen. Alle drei Charaktere könnt ihr nun im Gacha-System der Smart Device App finden.



Welchem Doktor aus Dr. Mario World würdet ihr euch anvertrauen?


Quelle: YouTube (Nintendo Mobile), Dr. Mario World – Newsbild: © Nintendo / LINE

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board