Kurios: Entwickler von Indivisible wussten nichts von der Veröffentlichung und sprechen von fehlerhafter Version

  • 19:00 - 28.04.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Kurios: Entwickler von Indivisible wussten nichts von der Veröffentlichung und sprechen von fehlerhafter Version

Ab und zu kommt es vor, dass Spiele ihren Weg in den Nintendo eShop finden, ohne dass im Vorfeld groß darüber berichtet wurde. Dies ist ein Phänomen, welches durchaus normal ist. Einzigartig wird eine solche Geschichte jedoch dann, wenn nicht einmal das Entwicklerstudio hinter dem Titel etwas von der bevorstehenden Veröffentlichung weiß. So geschehen beim aktuellen Titel Indivisible.


So berichtet Mike Zaimont, einer der Entwickler von Lab Zero Games, davon, dass er und sein Team von der Veröffentlichung nur erfahren haben, da Fans ihnen hierzu gratulierten:



Die Kuriosität hört an dieser Stelle jedoch noch nicht auf, denn wie Zaimont weiter berichtet, handelt es sich nicht um die aktuellste Version des Spiels. So soll beispielsweise das Vorschaubild im Nintendo eShop nicht das aktuellste sein und auch eines der spannendsten Features, der kooperative Mehrspieler-Modus, ist nicht enthalten:



Nach Cooking Mama: Cookstar ist dies bereits die zweite mysteriöse Geschichte rund um die Veröffentlichung eines Videospiels. Glaubt ihr es handelt sich um eine misslungene Kommunikation oder einen schlauen PR-Gag?


Quelle: Twitter (Mike Zaimont) (1), (2) – Newsbild: © 505 Games

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board