Minecraft Dungeons wurde zunächst stark von The Legend of Zelda inspiriert

  • 10:40 - 07.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Minecraft Dungeons wurde zunächst stark von The Legend of Zelda inspiriert

Als die Entwicklung von Minecraft Dungeons auf dem Nintendo 3DS startete, ließen sich die Entwickler stark von Titeln aus der The Legend of Zelda-Reihe inspirieren. Im Verlauf der Entwicklung entschied das Team allerdings, sich von Nintendo's Handheld abzuwenden und es stattdessen für die stationären Konsolen zu entwickeln. Damit ging auch eine Veränderung der Inspirationsquellen einher. Denn während noch etwas von der DNA der The Legend of Zelda-Spiele in Minecraft Dungeons zu erkennen ist, haben andere Titel im Laufe der Zeit deutlich stärkeren Einfluss auf die Entwicklung genommen.


Dazu äußerte sich Game Director Måns Olson in einem Interview mit unseren Kollegen von USgamer:

Zitat

Wenn man sich die Inspirationen jetzt anschaut, sind sie im Hinblick auf das Gameplay näher an Spielen wie Diablo, Torchlight und Gauntlet. Die kooperative Erfahrung orientiert sich außerdem stärker an modernen First-Person Shootern wie Left 4 Dead und Warhammer: End Times - Vermintide. Es gab also Dinge, die in das Spiel implementiert und dann verändert wurden, und solche, die zwar auf dem Papier realisiert wurden, es dann aber nicht in das Endprodukt schafften.

Das gesamte Interview findet ihr hier.


Was haltet ihr von Minecraft Dungeons? Hättet ihr lieber mehr Einflüsse aus The Legend of Zelda gesehen?


Quelle: GoNintendo, USgamer - Newsbild: © Microsoft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board