Nintendo Switch überbietet deutlich Nintendos Verkaufsprognosen – Marke von 55 Millionen Konsolen geknackt

  • 09:30 - 07.05.2020
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo Switch überbietet deutlich Nintendos Verkaufsprognosen – Marke von 55 Millionen Konsolen geknackt

Etwas verspätet hat Nintendo kürzlich die Verkaufsabschlusszahlen des vergangenen Fiskaljahrs, welches am 31. März 2020 endete, bekannt gegeben. Für den Konzern aus Kyoto sind die Nintendo Switch-Verkaufszahlen besonders erfreulich, denn man ist über das Ziel hinausgeschossen.


Mit 21,03 Millionen Konsolen, die im Zeitraum zwischen dem 1. April 2019 und dem 31. März 2020 verkauft wurden, hat man mehr Konsolen verkaufen können als im letzten Jahr und zudem die eigenen Verkaufsprognosen von vor einem Jahr überboten. So plante Nintendo zunächst 19 Millionen Konsolen zu verkaufen. Die Investoren dürften mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein, was sich möglicherweise auch in den Aktien widerspiegeln wird. Im folgenden Abschnitt erfahrt ihr die genauen Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Familie.


Nintendo Switch-Familie


Nintendo Switch-Familie (April 2019 bis März 2020)

  • Japan: 5,21 Millionen Einheiten (plus 35 % zum Vorjahr)
  • Amerika: 8,11 Millionen Einheiten (+ 18 %)
  • Europa: 5,34 Millionen Einheiten (+ 17 %)
  • Rest der Welt: 2,37 Millionen Einheiten (+ 40 %)
  • Gesamt: 21,03 Millionen Einheiten (+ 24 %)

Nintendo Switch (April 2019 bis März 2020)

  • Japan: 3,21 Millionen Einheiten
  • Amerika: 5,78 Millionen Einheiten
  • Europa: 4,00 Millionen Einheiten
  • Rest der Welt: 1,85 Millionen Einheiten
  • Gesamt: 14,83 Millionen Einheiten

Nintendo Switch Lite (April 2019 bis März 2020)

  • Japan: 2,00 Millionen Einheiten
  • Amerika: 2,33 Millionen Einheiten
  • Europa: 1,34 Millionen Einheiten
  • Rest der Welt: 0,53 Millionen Einheiten
  • Gesamt: 6,19 Millionen Einheiten

Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Familie seit Veröffentlichung

  • Japan: 13,44 Millionen Einheiten
  • Amerika: 22,12 Millionen Einheiten
  • Europa: 14,43 Millionen Einheiten
  • Rest der Welt: 5,78 Millionen Einheiten
  • Gesamt: 55,77 Millionen Einheiten

Ein kontrastreiches Bild erschließt sich, wenn man sich die Verkaufszahlen der Nintendo 3DS-Familie anschaut. Diese sinken weiterhin sehr stark und es dürfte wohl nur noch ein Jahr vergehen, bis die Nintendo Switch-Konsole die Nintendo 3DS-Familie überholt. Nichtsdestotrotz könnt ihr euch in der folgenden Übersicht die entsprechenden Verkaufszahlen anschauen:


Nintendo 3DS-Familie

Nintendo 3DS-Familie (April 2019 bis März 2020)

  • Japan: 90.000 Einheiten (minus 81 % zum Vorjahr)
  • Amerika: 280.000 Einheiten (- 78 %)
  • Rest der Welt: 320.000 Einheiten (- 60 %)
  • Gesamt: 690.000 Einheiten (- 73 %)

Verkaufszahlen der Nintendo 3DS-Familie seit Veröffentlichung

  • Japan: 25,26 Millionen Einheiten
  • Amerika: 26,73 Millionen Einheiten
  • Rest der Welt: 23,78 Millionen Einheiten
  • Gesamt: 75,77 Millionen Einheiten

Erstmals hat Nintendo keine Verkaufsprognose für die Nintendo 3DS-Familie bekannt gegeben. Augenscheinlich steht man in Kyoto kurz davor, die Produktion einzustellen. Bei der Nintendo Switch-Familie plant man im Zeitraum von April 2020 bis März 2021 wieder 19 Millionen Konsolen zu verkaufen – und das, obwohl gerade eine globale Finanzkrise bevorsteht.


Was erhofft ihr euch für die Zukunft der Nintendo Switch-Familie?


Quelle: Nintendo – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board