Nintendo sperrt Online-Funktionen für Pokémon Schwert und Schild-Spieler, die Kämpfe absichtlich unterbrechen

  • 19:20 - 07.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo sperrt Online-Funktionen für Pokémon Schwert und Schild-Spieler, die Kämpfe absichtlich unterbrechen

Vor einigen Wochen haben wir bereits über einen Fehler in den Rangkämpfen im Online-Modus von Pokémon Schwert und Pokémon Schild berichtet. Die The Pokémon Company warnte daraufhin in einer Mitteilung, dass das bewusste Abbrechen eines Kampfes (die Option "Aufgeben" ausgeschlossen) in Rangkämpfen zum Ausschluss bei der Nutzung aller Onlinefunktionen der Rollenspiele führen kann. Zur Erinnerung: Schaltet der Verlierer eines Matches zu einem bestimmten Zeitpunkt seine Konsole aus, erhält er keine Punktabzüge. Gleichzeitig wird allerdings auch nicht der Gewinn für den Gegner angerechnet. Nun wurden die ersten Spieler, die diesen Fehler ausgenutzt haben, bestraft. Nicht nur können sie nicht mehr die Online-Funktionen der Pokémon-Abenteuer verwenden, ihr gesamter Nintendo-Account wurde permanent gesperrt.


Spielt ihr regelmäßig in den Rangkämpfen in Pokémon Schwert und Schild?


Quelle: GoNintendo – Newsbild: © Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board