Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – Englischer Übersichtstrailer und weitere Bilder zum gefeierten Rollenspiel veröffentlicht

  • 20:20 - 07.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – Englischer Übersichtstrailer und weitere Bilder zum gefeierten Rollenspiel veröffentlicht

Ende Mai kehren Shulk und seine Freunde zurück, um eine neue Generation an Spielern zu verzaubern. Für Xenoblade Chronicles: Definitive Edition wurde der Wii-Klassiker aus dem Jahr 2010 mächtig herausgeputzt und um neue Inhalte erweitert. Monolith Soft spendiert uns mit „Xenoblade Chronicles: Die verbundene Zukunft“ sogar einen brandneuen Epilog, welcher ein Jahr nach den Ereignissen des Hauptspiels angesiedelt ist. Näheres zu den größten Neuerungen und Anpassungen thematisierten wir in einem unserer vorherigen Artikel zum Spiel.


Heute wollen wir euch weiteres Material zum Spiel präsentieren, welches vor Kurzem von Nintendo veröffentlicht wurde. Zuerst könnt ihr euch den englischsprachigen Übersichtstrailer zu Gemüte führen. Dieser ist zwar inhaltsgleich mit dem japanischen Pendant von vor wenigen Tagen, die darin enthaltenen Erklärungen zu verschiedenen Spielsystemen dürften nun aber deutlich verständlicher für euch sein. Gegen Ende des Videos sind Szenen aus dem neu entwickelten Epilog zu sehen. Für weiteres Bewegtmaterial zum Remaster empfehlen wir euch den deutschen Charakter-Trailer.



Außerdem haben wir unserer Spielegalerie einige Screenshots aus „Xenoblade Chronicles: Die verbundene Zukunft" hinzugefügt, welche vom offiziellen japanischen Twitter-Account der Xenoblade-Serie geteilt wurden.


Spielegalerie zu Xenoblade Chronicles: Definitive Edition


Xenoblade Chronicles: Definitive Edition erscheint am 29. Mai 2020 exklusiv für die Nintendo Switch. Weitere Informationen zum Titel findet ihr in unserem Spieleprofil.


Quelle: YouTube (Nintendo), Twitter (@XenobladeJP) (1), (2) – Newsbild: © Nintendo / Monolith Soft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board