Umfrage der Woche: Habt ihr durch die Corona-Pandemie mehr gezockt?

  • 15:00 - 10.05.2020
  • Software
  • Sonstiges
Newsbild zu Umfrage der Woche: Habt ihr durch die Corona-Pandemie mehr gezockt?
Umfrage

Am heutigen Muttertag wollen wir wieder auf die Umfrage der Woche blicken, bei welcher wir euch wöchentlich Fragen zu Nintendo und der Videospielwelt stellen. Wie immer blicken wir aber zuerst auf die Ergebnisse der vergangenen Umfrage.


Umfrage der vergangenen Woche


In der letzten Woche wollten wir von euch erfahren, woher ihr eure Nintendo Switch-Spiele bezieht und euch somit möglichst viele Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Die große Mehrheit setzt auf den Online-Handel oder auch den Einkauf bei großen Handelsketten. So stimmten in etwa zwei von drei Teilnehmern für die beiden Möglichkeiten. Mehr als jeder Zweite von euch kauft im Nintendo eShop ein, kein Wunder, schließlich sind viele Spiele exklusiv im digitalen Handel bei Nintendo erhältlich. Die anderen Antwortmöglichkeiten wurden deutlich weniger gewählt und somit blicken wir in der folgenden Übersicht auf die Ergebnisse der vergangenen Umfrage:

  • Neu bei Online-Händlern (z.B. Amazon, gameware, ebay) (261) - 65 %
  • Neu bei großen Handelsketten (z.B. Saturn, MediaMarkt, Müller, GameStop) (243) - 61 %
  • Im Nintendo eShop, beziehungsweise in Form von Downloadcodes. (206) - 52 %
  • Gebraucht bei Online-Händlern (50) - 13 %
  • Gebraucht bei Handelsketten, lokalen Händlern, Tauschbörsen oder Flohmärkten (48) - 12 %
  • Ich importiere Spiele aus dem Ausland. (37) - 9 %
  • Neu bei kleinen, lokalen Fachhändlern (34) - 9 %
  • Viele Spiele konsumiere ich über Let's Plays/Streams. (21) - 5 %
  • Ich leihe mir Spiele aus./Mitbenutzung von Nintendo Accounts von Freunden oder Verwandten. (8) - 2 %
  • Ich habe keine Nintendo Switch. (3) - 1 %

Falls ihr euch die Diskussionen zu diesem Thema durchlesen möchtet, klickt hier, um zur vergangenen Umfrage zu gelangen.


Umfrage der Woche


So ziemlich jeder von euch ist von den Einschränkungen der aktuellen Coronakrise betroffen. Zumindest die Kontakt- beziehungsweise Ausgangsbeschränkungen dürften an keinem von euch vorbeigegangen sein. Dadurch, dass die Menschen viel mehr Zeit als zuvor zu Hause verbringen, braucht es eine neue Beschäftigung. Viele haben das Zocken wiederentdeckt, somit stieg der Bedarf an Nintendo Switch-Konsolen drastisch nach oben und unglücklicherweise brachen die Produktionsketten gleichzeitig zusammen. Die Folge waren somit Lieferengpässe und ein zeitweiser Anstieg der Preise der Konsole im Gebrauchthandel.


Doch wie hat sich die Situation der letzten Wochen auf euer Spielverhalten ausgewirkt? Zockt ihr wesentlich mehr als in den Wochen zuvor oder sorgt die Krise für zusätzlichen Stress, weshalb ihr weniger zockt als in den Wochen zuvor. Stimmt bei unserer Umfrage und erzählt uns in den Kommentaren, was ihr in der letzten Zeit gezockt habt.


Newsbild: © Nintendo

Habt ihr durch die Corona-Pandemie mehr gezockt? 333

  1. Ich habe in den letzten Wochen genauso viel gezockt wie üblich. (102) 31 %
  2. Ich habe in den letzten Wochen mehr gezockt als üblich. (100) 30 %
  3. Ich habe in den letzten Wochen wesentlich mehr gezockt als üblich. (90) 27 %
  4. Ich habe in den letzten Wochen weniger gezockt als üblich. (24) 7 %
  5. Ich kam in den letzten Wochen gar nicht wirklich zum Zocken. (10) 3 %
  6. Ich habe in den letzten Wochen wesentlich weniger gezockt als üblich. (7) 2 %

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board