Streets of Rage 4: Entwickler entschuldigt sich für Verwirrung um mehrere physische Fassungen Update 1

  • 12:00 - 13.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Streets of Rage 4: Entwickler entschuldigt sich für Verwirrung um mehrere physische Fassungen

Seit dem 30. April 2020 ist Streets of Rage 4 als Download-Titel im Nintendo eShop der Nintendo Switch verfügbar. Fans des Spiels hatten darüber hinaus die Möglichkeit, gleich bei zwei Anbietern physische Fassungen des Spiels vorzubestellen, die im Laufe des Jahres ausgeliefert werden sollen. Sowohl der US-amerikanische Anbieter Limited Run Games als auch der britische Händler Signature Edition Games bringen eine physische Nintendo Switch-Version auf den Markt.


Während eine größere Auswahl aus Kundenperspektive zunächst einmal positiv ist, gab es auch Kritik an der Vorgehensweise des Entwicklers DotEmu. Insbesondere wurde kritisiert, dass der Verkauf von Streets of Rage 4 bei Signature Edition Games erst deutlich später angekündigt wurde, sodass Interessenten nicht mehr die Möglichkeit hatten, vor der Bestellung bei Limited Run Games die andere Version in Betracht zu ziehen. Umgekehrt wurde aber auch kritisiert, dass die Version des Spiels bei Limited Run Games an Wert einbüße, da diese nicht mehr so exklusiv sei, wie ursprünglich von Käufern erwartet.


DotEmu hat sich jetzt zu der Kontroverse geäußert und Fehler in der Kommunikation eingeräumt. Man habe mit dem Angebot bei Signature Edition Games insbesondere Interessenten außerhalb der USA ein Angebot machen wollen, die damit voraussichtlich höhere Versandkosten und eventuelle Zoll-Abgaben umgehen können. Um diejenigen zu entschädigen, die sich durch die verwirrende Kommunikation benachteiligt sehen, hat DotEmu angekündigt, allen Käufern der Editionen von Limited Run Games kostenlos einen Steam-Key für das Spiel zur Verfügung zu stellen. Außerdem wird jedem versandten Spiel ein Soundtrack des Spiels auf CD beigelegt.


Update - vom 13.05.2020 um 16:41 Uhr:


Auf Nachfrage eines Nutzers auf Twitter hat DotEmu mittlerweile klargestellt, dass nur Vorbesteller der Collector's Edition von Limited Run Games einen Steam-Key erhalten werden. Den Soundtrack werden hingegen alle Vorbesteller erhalten. Danke an @BuckUbel für den Hinweis!


Habt ihr eine physische Version von Streets of Rage 4 vorbestellt? Wenn ja, bei welchem Anbieter?


Quelle: Nintendo Life – Newsbild: © DotEmu / SEGA

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board