Die Betaphase von Ninjala geht Ende Mai in die nächste Runde – Entwickler teilen Informationen zum Finanzierungsmodell

  • 14:00 - 20.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Die Betaphase von Ninjala geht Ende Mai in die nächste Runde – Entwickler teilen Informationen zum Finanzierungsmodell

Nach dem Start der eher durchwachsenen ersten Betaphase von Ninjala – welche größtenteils von Verbindungsproblemen überschattet wurde – sowie der Mitteilung um die Verzögerung der Veröffentlichung auf den 25.06.2020, kündigte GungHo Online Entertainment nun den bevorstehenden Start einer neuen Betaphase für das Prügelspiel an. Diese findet am 31.05.2020 von 12:00 Uhr bis 21:59 Uhr unserer Zeit statt und kann ebenfalls durch die herunterladbare "Ninjala VIP-Erfahrung" aus dem Nintendo eShop gestartet werden.


In dem dazugehörigen Entwicklertagebuch sprachen die Entwickler außerdem über das Finanzierungsmodell sowie den Ninjala Pass des kommenden Free-to-Play-Titels von GungHo Online Entertainment. Wie ein Dataminer schon vor Wochen in den Datensätzen entdeckte, trägt die In-Game-Währung von Ninjala den klangvollen Namen Jala, mit welcher ihr kosmetische Gegenstände sowie den kostenpflichtigen Ninjala Pass im Shop des Spiels erwerben könnt.


Der Ninjala Pass kostet 950 Jalas und orientiert sich dabei an den mittlerweile altbekannten Battle- und Season Passes von Spielen wie Fortnite und Apex Legends. Durch den Ninjala Pass und dem regelmäßigen Spielen von Ninjala könnt ihr im Laufe der aktuellen Season eine Vielzahl an Jalas sowie Gegenstände wie Kostüme, Emotes und Sticker für euren Charakter freischalten – bei dem Erreichen von Stufe 100 habt ihr so ausreichend Jalas für den nächsten Pass erspielt. Das Angebot wird durch das "Ninjala Pass: Ninja Bundle" abgerundet, mit welchem ihr für 2800 Jalas die ersten 25 Stufen des Ninjala Passes überspringen könnt. Einen Umrechnungskurs von Echtgeld zu Jalas gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, allerdings ist davon auszugehen, dass sich der Ninjala Pass mit ca. 10 € preislich an der Konkurrenz orientieren wird.


Zudem distanzieren sich die Entwickler von dem Pay-to-Win-Prinzip und betonen in dem Entwicklertagebuch, dass sämtliche Gegenstände aus der Gumball-Machine sowie dem Ninjala Pass rein kosmetisch sind und keinerlei Auswirkungen auf die Fähigkeiten der Charaktere haben werden – dies kann einzig durch die erspielbaren Ninja Medaillen und Shinobi Karten erreicht werden. Das komplette Entwicklertagebuch könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:



Werdet ihr an der zweiten Betaphase von Ninjala teilnehmen?


Quelle: Gematsu – Newsbild: © GungHo Online Entertainment, Bildmontage: © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board