USA: Umsätze der Videospielbranche im April weiterhin auf Rekordkurs

  • 11:00 - 23.05.2020
  • Charts
  • Nintendo Switch
Newsbild zu USA: Umsätze der Videospielbranche im April weiterhin auf Rekordkurs

Im April 2020 hat Nintendo mit der hauseigenen Hybridkonsole einen Rekordwert erreicht. So konnte im direkten Vergleich zu den Vorjahren im selben Zeitraum der größte Umsatz seit Jahresbeginn in der US-Geschichte verzeichnet werden. Der vorherige Höchstwert wurde im ersten Quartal 2009 durch die Verkäufe der Nintendo Wii erzielt.


Noch immer stiehlt die Nintendo Switch der Konkurrenz von Sony und Microsoft dabei etwas die Show, da es sich bei ihr um die am besten verkaufte Videospielkonsole im April handelt. Mit Blick auf den Vergleich zum Vorjahr sieht man die Dimensionen, welche die Verkäufe aufgrund der aktuellen Corona-Krise im Gesamten angenommen haben. Insgesamt 163 % mehr Videospielkonsolen gingen im Vergleich zum Vorjahr über die Ladentheke. Zwar gab es in den Bereichen Hardware, Software und Zubehör mit Blick auf den März 2020 einige Einbußen, beachtlich sind diese Zahlen nichtsdestotrotz.

  • Insgesamt: 1,467 Milliarden US-Dollar (plus 73 Prozent)
  • Hardware: 420 Millionen US-Dollar (plus 163 Prozent)
  • PC- und Konsolensoftware: 662 Millionen US-Dollar (plus 55 Prozent)
  • Zubehör: 384 Millionen US-Dollar (plus 49 Prozent)

Seinen Platz an der Spitze musste Animal Crossing: New Horizons im April aufgrund der Erfolgsgaranten Final Fantasy VII: Remake und Call of Duty: Modern Warfare leider hergeben. Dafür steht das Inselabenteuer im ersten Quartal 2020 im Gesamtranking weiterhin auf Platz zwei direkt hinter Call of Duty: Modern Warfare. Insgesamt handelt es sich um den erfolgreichsten Nintendo-Titel der letzten zwölf Monate.


Spielecharts im April 2020

  • Final Fantasy VII: Remake
  • Call of Duty: Modern Warfare
  • Animal Crossing: New Horizons*
  • NBA 2K20
  • Grand Theft Auto V
  • Resident Evil 3
  • Call of Duty: Modern Warfare 2: Remastered
  • MLB: The Show 20
  • Madden NFL 20
  • Red Dead Redemption II
  • Just Dance 2020
  • FIFA 20
  • Mortal Kombat 11
  • Borderlands 3
  • Predator: Hunting Grounds
  • Mario Kart 8 Deluxe*
  • Star Wars: Jedi: Fallen Order
  • Persona 5: Royal
  • Need for Speed: Heat
  • Dragon Ball Z: Kakarot

*Digitale Verkäufe nicht mit einberechnet.


Wie bereits im Vormonat dominiert Animal Crossing: New Horizons noch immer die Nintendo Switch-Charts und auch andere Titel aus dem Hause Nintendo gehören zur Riege der beliebtesten Spiele. Doch wie bereits im März, scheint die Beliebtheit von Just Dance 2020 nicht abzubrechen. Die Tanzsimulation gelangte im April sogar auf Platz drei des Rankings.


Nintendo Switch-Charts im April 2020

  • Animal Crossing: New Horizons
  • Mario Kart 8 Deluxe
  • Just Dance 2020*
  • Super Smash Bros. Ultimate
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • New Super Mario Bros. U Deluxe
  • Luigi's Mansion 3
  • Pokémon Schwert
  • Trials of Mana*
  • Super Mario Party

*Digitale Verkäufe einberechnet.


Klickt hier, um euch die Charts des letzten Monats anzusehen.


Quelle: Twitter (Mat Piscatella)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board