Geschichten aus der Kindheit: Masahiro Sakurai plaudert über seine ersten Kontakte mit der Welt der Videospiele

  • 18:00 - 23.05.2020
  • Software
  • Sonstiges
  • NES
Newsbild zu Geschichten aus der Kindheit: Masahiro Sakurai plaudert über seine ersten Kontakte mit der Welt der Videospiele

In der aktuellen Famitsu-Kolumne gibt Masahiro Sakurai einen Rückblick auf seine Kindheit und lässt uns alle in seine damalige Gefühlswelt eintauchen, als er zum ersten Mal mit dem Medium Videospiele in Kontakt kam. Als kleiner Junge hatte Sakurai zum Teil nur ein paar Münzen Geld, die er natürlich für Videospiele investierte - seine erste eigene Konsole war übrigens der Nintendo TV Color Game 15 in Zeiten lange bevor das NES das Licht der Welt erblickte. Auch scheint der kleine Masahiro schon in seiner Kindheit sehr talentiert gewesen zu sein, denn gewonnene Preise von Videospielturnieren waren keine Seltenheit.


Wir haben Masahiro Sakurais Kolumne, welche von Twitter-User Sephazon aus dem Japanischen ins Englische übersetzt wurde, für euch nochmal vollständig ins Deutsche übersetzt. Viel Spaß beim Lesen von Sakurais Kindheitserinnerungen:



Abschließend könnt ihr euch hier von Super Smash Bros.-Schöpfer Sakurai geteilte Bilder einiger der alten Konsolen ansehen, die noch vor dem Famicom auf den Markt gekommen waren. Von rechts oben im Uhrzeigersinn seht ihr Abbildungen von Arcadia, Tomy Tutor, Game & Watch Egg, Game & Watch Donkey Kong, TV Vader und Vectrex:



Haben euch die Einblicke in Masahiro Sakurais Kindheit gefallen?


Quelle: Twitter (Sephazon) – Newsbild: © Nintendo / Masahiro Sakurai

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board