WRATH: Aeon of Ruin erscheint im Februar 2021 für Nintendo Switch

  • 17:00 - 29.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu WRATH: Aeon of Ruin erscheint im Februar 2021 für Nintendo Switch

Publisher 1C Publishing und Entwicklerstudio KillPixel Games haben bekannt gegeben, dass WRATH: Aeon of Ruin am 25. Februar 2021 für Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen wird. Eine Early-Access-Version des Spiels kann bereits seit einigen Monaten auf Steam ausprobiert werden, wo gestern auch ein neues Inhaltsupdate veröffentlicht wurde. Lest euch nachfolgend eine Beschreibung des Fantasy-Horror-Egoshooters durch:

Zitat

Du bist Outlander. Einst bist du in der Zeitlosen See getrieben und findest dich jetzt auf der Küste einer sterbenden Welt wieder. Aus der verschlingenden Dunkelheit taucht plötzlich ein in Weiß gehülltes Wesen auf, der Hirte der Abwegigen Seelen, der dir befiehlt, die verbleibenden Wächter der Alten Welt zu jagen. Erkunde uralte Ruinen, enthülle vergessene Geheimnisse und bekämpfe die lauernden Schrecken.


Durch die Venen von WRATH fließt das Blut der legendären Quake-1-Technologie. Das Spiel zeigt dir Elemente klassischer Spiele wie DOOM, QUAKE, DUKE NUKEM 3D, BLOOD, UNREAL und HEXEN und bringt deren DNA in das 21. Jahrhundert.


Du musst mit einem Arsenal aus Waffen und Artefakten alte Grabkammern, versunkene Ruinen, verdorbene Tempel und schaurige Wälder überwinden, um deinen Feinden den Tod zu bringen. Doch unterschätze deine Feinde nicht, denn sie sind stark und zahlreich. Dein Verstand muss so scharf wie deine Klinge sein, wenn du die bevorstehenden Gefahren überleben willst.

Auch einen Trailer (zur PlayStation 4-Version) von WRATH: Aeon of Ruin könnt ihr euch hier ansehen:



Abschließend findet ihr hier die wichtigsten Features und Highlights des Horror-Shooters:

Steht WRATH: Aeon of Ruin auf eurer Wunschliste für das kommende Jahr?


Quelle: 1C Publishing EU-Pressemitteilung, Steam, YouTube (PlayStation) – Newsbild: © 1C Publishing

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board