Animal Crossing: New Horizons dominierte soziale Netzwerke im März

  • 17:00 - 31.05.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Animal Crossing: New Horizons dominierte soziale Netzwerke im März

Auch zwei Monate nach der Veröffentlichung ist Animal Crossing: New Horizons immer noch in aller Munde. Während manche Spielerinnen und Spieler möglicherweise bereits zu anderen Titeln gesprungen sind, feilen andere weiterhin an ihrem idealen Inselparadies – und teilen ihre Errungenschaften gerne über soziale Netzwerke. Basierend auf Daten von Spike Trap, einer auf Social-Media-Analyse spezialisierten Firma, wissen wir nun, wie stark Animal Crossing: New Horizons tatsächlich online eingeschlagen ist.


Demnach dominierte die Lebenssimulation soziale Netzwerke im März 2020 und wurde etwa mehr diskutiert als Titel wie Fortnite, Roblox und Minecraft. Die Präsenz von Animal Crossing: New Horizons fiel sogar wuchtiger aus als die von Apex Legends im Frühjahr 2019. Im Streaming-Sektor muss sich der Nintendo Switch-Titel allerdings von Call of Duty: Warzone geschlagen geben, welches deutlich beliebter unter Zuschauern von Livestreams gewesen ist.


Die Daten seht ihr visualisiert auch in folgenden Grafiken von Spike Trap:



© Spike Trap



© Spike Trap



© Spike Trap


Postet ihr auch gerne Beiträge über Animal Crossing: New Horizons auf sozialen Netzwerken?


Quelle: VentureBeat – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board