Diese Fische und Insekten erwarten euch im Juni in Animal Crossing: New Horizons

  • 14:00 - 01.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Diese Fische und Insekten erwarten euch im Juni in Animal Crossing: New Horizons

Ein neuer Monat bringt in Animal Crossing: New Horizons stets eine mal größere und mal kleinere Veränderung der Fauna mit sich. Im Juni dürfen Spieler auf der nördlichen Halbkugel unter anderem neue Schatten in den Gewässern beobachten – Haie und Muränen sind da! Außerdem findet sich bei den Insekten mit dem Leuchtkäfer eine weitere Besonderheit: Dieser ist ausschließlich im Juni erhältlich! Welche Fische und Insekten im sechsten Monat des Jahres darüber hinaus neu sind, haben wir euch nachfolgend aufgelistet:


Neue Fische im Juni


Nördliche Hemisphäre

  • Arapaima, abends bis morgens im Fluss, 10.000 Sternis
  • Arowana, abends bis morgens im Fluss, 10.000 Sternis
  • Flösselhecht, nachts im Fluss, 4.000 Sternis
  • Hai, abends bis morgens im Meer, 15.000 Sternis
  • Hammerhai, abends bis morgens im Meer, 8.000 Sternis
  • Knochenhecht, abends bis morgens im Teich, 6.000 Sternis
  • Lachssalmler, morgens bis nachmittags im Fluss, 15.000 Sternis
  • Nasenmuräne, ganztägig im Meer, 600 Sternis
  • Piranha, nachmittags bis nachts im Fluss, 2.500 Sternis
  • Sägehai, abends bis morgens im Meer, 12.000 Sternis
  • Schiffshalter, ganztägig im Meer, 1.500 Sternis
  • Schlangenkopf, nachmittags im Teich, 5.500 Sternis
  • Tilapia, ganztägig im Fluss, 800 Sternis
  • Walhai, ganztägig im Meer, 13.000 Sternis

Südliche Hemisphäre

  • Huchen, abends bis morgens bei Wasserfällen, 15.000 Sternis
  • Kalmar, ganztägig im Meer, 500 Sternis
  • Riemenfisch, ganztägig im Meer, 9.000 Sternis
  • See-Engel, ganztägig im Meer, 1.000 Sternis
  • Stint, ganztägig im Fluss, 400 Sternis

Neue Insekten im Juni


Nördliche Hemisphäre

  • Goliathkäfer, von 17 bis 8 Uhr an Palmen, 8.000 Sternis
  • Himmelsfalter, von 17 bis 8 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 4.000 Sternis
  • Japan-Rosenkäfer, ganztägig an großen Bäumen, 200 Sternis
  • Leuchtkäfer, von 19 bis 4 Uhr an Gewässern (nicht bei Regen), 300 Sternis
  • Mücke, von 17 bis 4 Uhr überall anzutreffen (nicht bei Regen), 130 Sternis
  • Pracht-Hirschkäfer, von 19 bis 8 Uhr an großen Bäumen, 6.000 Sternis

Südliche Hemisphäre

  • Himmelsfalter, von 17 bis 8 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 4.000 Sternis
  • Mistkäfer, ganztägig an Schneebällen, 3.000 Sternis
  • Troides brookiana, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 2.500 Sternis

Insgesamt erhaltet ihr im Juni auf der nördlichen Halbkugel nun 55 der insgesamt 80 verschiedenen Fische und 48 der insgesamt ebenfalls 80 vorhandenen Insekten. Auf der südlichen Hemisphäre trefft ihr dagegen auf weniger Lebewesen: 32 Fische und nur 20 Insekten können hier derzeit ergattert werden. Im Folgenden findet ihr komplette Auflistungen der momentan erhältlichen Lebewesen – abzüglich der oben bereits aufgeführten neuen Fische und Insekten.


Alle weiteren Fische


Nördliche Hemisphäre

  • Anemonenfisch, ganztägig im Meer, 650 Sternis
  • Barsch, ganztägig im Fluss, 400 Sternis
  • Döbel, nachmittags im Fluss, 200 Sternis
  • Falterfisch, ganztägig im Meer, 1.000 Sternis
  • Flunder, ganztägig im Meer, 800 Sternis
  • Flussgrundel, von abends bis morgens im Fluss, 400 Sternis
  • Flusskrebs, ganztägig im Teich, 200 Sternis
  • Frosch, ganztägig im Teich, 120 Sternis
  • Glaskopffisch, nachts im Meer, 15.000 Sternis
  • Goldfisch, ganztägig im Teich, 1.300 Sternis
  • Goldmakrele, ganztägig am Steg, 6.000 Sternis
  • Guppy, nachmittags im Fluss, 1.300 Sternis
  • Hasel, von abends bis morgens im Fluss, 240 Sternis
  • Kaiserschnapper, ganztägig im Meer, 3.000 Sternis
  • Kalmar, ganztägig im Meer, 500 Sternis
  • Kampffisch, nachmittags im Fluss, 2.500 Sternis
  • Karausche, ganztägig im Fluss, 160 Sternis
  • Karpfen, ganztägig im Teich, 300 Sternis
  • Katzenwels, abends bis morgens im Teich, 800 Sternis
  • Kaulquappe, ganztägig im Teich, 100 Sternis
  • Killifisch, ganztägig im Teich, 300 Sternis
  • Koi-Karpfen, abends bis morgens im Teich, 4.000 Sternis
  • Makrele, ganztägig im Meer, 150 Sternis
  • Masulachs, abends bis morgens bei Wasserfällen, 1.000 Sternis
  • Neonsalmler, nachmittags im Fluss, 500 Sternis
  • Paletten-Doktorfisch, ganztägig im Meer, 1.000 Sternis
  • Quastenflosser, ganztägig im Meer, 15.000 Sternis
  • Ranchu, nachmittags im Teich, 4.500 Sternis
  • Regenbogenfisch, nachmittags im Fluss, 800 Sternis
  • Rotfeuerfisch, ganztägig im Meer, 500 Sternis
  • Saibling, abends bis morgens bei Wasserfällen, 3.800 Sternis
  • Sardelle, morgens bis nachmittags im Meer, 200 Sternis
  • Saugbarbe, nachmittags im Fluss, 1.500 Sternis
  • Schnabelbarsch, ganztägig im Meer, 5.000 Sternis
  • Schnappschildkröte, nachts im Fluss, 5.000 Sternis
  • Seebarsch, ganztägig im Meer, 400 Sternis
  • Seepferdchen, ganztägig im Meer, 1.100 Sternis
  • Skalar, abends bis morgens im Fluss, 3.000 Sternis
  • Sonnenbarsch, nachmittags im Fluss, 180 Sternis
  • Stachelmakrele, ganztägig am Steg, 4.500 Sternis
  • Teleskopauge, nachmittags im Teich, 1.300 Uhr

Südliche Hemisphäre

  • Anglerfisch, abends bis morgens im Meer, 2.500 Sternis
  • Barsch, ganztägig im Fluss, 400 Sternis
  • Bitterling, ganztägig im Fluss, 900 Sternis
  • Döbel, nachmittags im Fluss, 200 Sternis
  • Flunder, ganztägig im Meer, 800 Sternis
  • Flussbarsch, ganztägig im Fluss, 300 Sternis
  • Flussgrundel, von abends bis morgens im Fluss, 400 Sternis
  • Glaskopffisch, nachts im Meer, 15.000 Sternis
  • Goldfisch, ganztägig im Teich, 1.300 Sternis
  • Hasel, von abends bis morgens im Fluss, 240 Sternis
  • Hecht, ganztägig im Fluss, 1.800 Sternis
  • Kaiserschnapper, ganztägig im Meer, 3.000 Sternis
  • Karausche, ganztägig im Fluss, 160 Sternis
  • Karpfen, ganztägig im Teich, 300 Sternis
  • Kliesche, ganztägig im Meer, 300 Sternis
  • Koi-Karpfen, abends bis morgens im Teich, 4.000 Sternis
  • Kugelfisch, nachts im Meer, 5.000 Sternis
  • Makrele, ganztägig im Meer, 150 Sternis
  • Marlin, ganztägig am Steg, 10.000 Sternis
  • Quastenflosser, ganztägig im Meer, 15.000 Sternis
  • Ranchu, nachmittags im Teich, 4.500 Sternis
  • Sardelle, morgens bis nachmittags im Meer, 200 Sternis
  • Seebarsch, ganztägig im Meer, 400 Sternis
  • Sonnenbarsch, nachmittags im Fluss, 180 Sternis
  • Stör, ganztägig in Flussmündungen, 10.000 Sternis
  • Teleskopauge, nachmittags im Teich, 1.300 Uhr
  • Thunfisch, ganztägig am Steg, 7.000 Sternis

Alle weiteren Insekten


Nördliche Hemisphäre

  • Agrias-Falter, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 3.000 Sternis
  • Alpenbock, ganztägig auf Baumstümpfen (nicht bei Regen), 3.000 Sternis
  • Ameise, bei verfaulten Früchten und Rüben, 80 Sternis
  • Atlasspinner, von 19 bis 4 Uhr an großen Bäumen, 3.000 Sternis
  • Einsiedlerkrebs, von 19 bis 8 Uhr am Strand, 1.000 Sternis
  • Fichtenbock, ganztägig auf Baumstümpfen, 350 Sternis
  • Fliege, in der Nähe von Müll und verfaulten Rüben, 60 Sternis
  • Floh, ganztägig auf Bewohnern, 70 Sternis
  • Geigenkäfer, ganztägig auf Baumstümpfen (nicht bei Regen), 450 Sternis
  • Gesichtswanze, von 19 bis 8 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 1.000 Sternis
  • Gottesanbeterin, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 430 Sternis
  • Honigbiene, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 200 Sternis
  • Hundertfüßer, von 16 bis 23 Uhr in Felsen, 300 Sternis
  • Japan-Schillerfalter, von 4 bis 19 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 3.000 Sternis
  • Kohlweißling, von 4 bis 19 Uhr überall anzutreffen (nicht bei Regen), 160 Sternis
  • Kolibrifalter, von 4 bis 19 Uhr überall anzutreffen (nicht bei Regen), 300 Sternis
  • Königslibelle, von 8 bis 17 Uhr an Gewässern (nicht bei Regen), 230 Sternis
  • Kugelassel, von 23 bis 16 Uhr in Felsen, 250 Sternis
  • Ligia exotica, ganztägig auf Küstenfelsen, 200 Sternis
  • Marienkäfer, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 200 Sternis
  • Motte, von 19 bis 4 Uhr in der Nähe von Lichtquellen, 130 Sternis
  • Nasenschrecke, von 8 bis 19 Uhr auf Gras, 200 Sternis
  • Orchideenmantis, von 8 bis 17 Uhr auf weißen Blumen (nicht bei Regen), 2.400 Sternis
  • Prachtkäfer, ganztägig auf Baumstümpfen (nicht bei Regen), 2.400 Sternis
  • Quelljungfer, von 8 bis 17 Uhr an Gewässern (nicht bei Regen), 4.500 Sternis
  • Regenbogenfalter, von 8 bis 16 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 2.500 Sternis
  • Riesenwanze, von 19 bis 8 Uhr an Gewässern, 2.000 Sternis
  • Ritterfalter, von 4 bis 19 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 2.500 Sternis
  • Sackträger, ganztägig, wenn ihr an großen Bäumen schüttelt, 600 Sternis
  • Sandlaufkäfer, ganztägig auf Gras (nicht bei Regen), 1.500 Sternis
  • Schnecke, ganztägig auf Felsen und Büschen (nur bei Regen), 250 Sternis
  • Schwalbenschwanz, von 4 bis 19 Uhr überall anzutreffen, 240 Sternis
  • Schwimmkäfer, von 8 bis 19 Uhr an Gewässern, 800 Sternis
  • Skorpion, von 19 bis 4 Uhr auf Gras, Erde oder Sand, 8.000 Sternis
  • Spinne, von 19 bis 8 Uhr, wenn ihr an großen Bäumen schüttelt, 600 Sternis
  • Stinkwanze, ganztägig auf Blumen (nicht bei Regen), 120 Sternis
  • Troides brookiana, von 8 bis 17 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 2.500 Sternis
  • Vogelfalter, von 8 bis 16 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 4.000 Sternis
  • Wasserläufer, von 8 bis 19 Uhr auf Gewässern, 130 Sternis
  • Weiße Baumnymphe, von 8 bis 19 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 1.000 Sternis
  • Wespe, in Wespennestern innerhalb von Bäumen, 2.500 Sternis
  • Zitronenfalter, von 4 bis 19 Uhr überall anzutreffen, 160 Sternis

Südliche Hemisphäre

  • Ameise, bei verfaulten Früchten und Rüben, 80 Sternis
  • Einsiedlerkrebs, von 19 bis 8 Uhr am Strand, 1.000 Sternis
  • Fichtenbock, ganztägig auf Baumstümpfen, 350 Sternis
  • Fliege, in der Nähe von Müll und verfaulten Rüben, 60 Sternis
  • Hundertfüßer, von 16 bis 23 Uhr in Felsen, 300 Sternis
  • Kohlweißling, von 4 bis 19 Uhr überall anzutreffen (nicht bei Regen), 160 Sternis
  • Kugelassel, von 23 bis 16 Uhr in Felsen, 250 Sternis
  • Ligia exotica, ganztägig auf Küstenfelsen, 200 Sternis
  • Maulwurfsgrille, ganztägig in Gras, Erde oder Sand, 500 Sternis
  • Motte, von 19 bis 4 Uhr in der Nähe von Lichtquellen, 130 Sternis
  • Sackträger, ganztägig, wenn ihr an großen Bäumen schüttelt, 600 Sternis
  • Schnecke, ganztägig auf Felsen und Büschen (nur bei Regen), 250 Sternis
  • Spinne, von 19 bis 8 Uhr, wenn ihr an großen Bäumen schüttelt, 600 Sternis
  • Vogelspinne, von 19 bis 4 Uhr auf Gras, Erde oder Sand, 8.000 Sternis
  • Wasserjungfer, ganztägig an Gewässern (nicht bei Regen), 500 Sternis
  • Weiße Baumnymphe, von 8 bis 19 Uhr auf Blumen (nicht bei Regen), 1.000 Sternis
  • Wespe, in Wespennestern innerhalb von Bäumen, 2.500 Sternis

Darüber hinaus feiern auch im Juni wieder einige der Bewohner ihren Geburtstag. Für folgende Inselfreunde solltet ihr also schon einmal auf Geschenkesuche gehen:

  • 01. Juni: Kai
  • 02. Juni: Larissa
  • 03. Juni: Felix
  • 04. Juni: Andrea
  • 05. Juni: Tarno
  • 06. Juni: Fred, Sani
  • 07. Juni: Nepp & Schlepp, Walter
  • 08. Juni: Paulina
  • 09. Juni: Markus, Sid
  • 10. Juni: Fido
  • 11. Juni: Bertram
  • 12. Juni: Schoki
  • 13. Juni: Helmut
  • 14. Juni: Lotta
  • 15. Juni: Mona
  • 16. Juni: Jolly
  • 17. Juni: Atze, Tanja
  • 18. Juni: Rosi
  • 19. Juni: Hanne
  • 20. Juni: Günther, Helios
  • 21. Juni: Silke
  • 22. Juni: Pierre
  • 23. Juni: Tatjana
  • 24. Juni: Birte
  • 25. Juni: Gustav
  • 26. Juni: Marianne
  • 27. Juni: Olivia
  • 28. Juni: Bocki, Harry
  • 29. Juni: Mischka
  • 30. Juni: Fritzi, Volker

Habt ihr heute bereits den großen Fang machen können?


Quelle: Animal Crossing: New Horizons – Das offizielle Begleitbuch – Newsbild: © Nintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board