PlatinumGames will auch zukünftig als Publisher in Erscheinung treten

  • 11:40 - 03.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu PlatinumGames will auch zukünftig als Publisher in Erscheinung treten

Nach der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne zu The Wonderful 101: Remastered und der Veröffentlichung des Spiels für die Märkte in Europa und Nordamerika hat sich PlatinumGames-Präsident Kenichi Sato im Rahmen des firmeneigenen Blogs zur weiteren Strategie des Konzerns geäußert. In seinem Beitrag betont Sato, dass die Neuauflage des Wii U-Exklusivtitels ein wichtiger Meilenstein in der 14-jährigen Geschichte des Konzerns sei.


PlatinumGames fungierte für The Wonderful 101: Remastered zum ersten Mal selbst als Publisher eines eigenen Spiels. Sato zeigt sich mit dem Projekt äußerst zufrieden. Insbesondere die Möglichkeit, als Publisher verstärkt selbst mit den Fans zu kommunizieren, eröffne PlatinumGames neue Wege für die eigenen Projekte. Deshalb werde man an dieser Strategie festhalten und auch in Zukunft als Publisher in Erscheinung treten:


Zitat

Wir denken bereits über zukünftige Spiele nach, die wir selbst veröffentlichen wollen. Aber das soll nicht heißen, dass wir die Zusammenarbeit mit anderen Publishern einstellen werden! Das soll ebenfalls fortgesetzt werden!


Denkt ihr, dass PlatinumGames langfristig davon profitieren wird, selbst die Veröffentlichung einiger Titel zu betreuen?


Quelle: PlatinumGames (Webseite) – Newsbild: © PlatinumGames

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board