Guerrilla Collective: Livestreams um eine Woche verschoben

  • 10:40 - 05.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Guerrilla Collective: Livestreams um eine Woche verschoben

Eigentlich wollten die Initiatoren von Guerrilla Collective bereits morgen mit ihrem dreitägigen Livestream-Programm starten. Da aber in den letzten Tagen bereits mehrere Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation in den USA verschoben wurden, darunter die PC Gaming Show und die Future Games Show, die Teil des Guerrilla Collective sind (wir berichteten), folgte heute die Meldung, dass auch die für das Wochenende geplanten Livestreams um eine Woche verschoben werden. Somit wird das Guerrilla Collective nun vom 13. Juni 2020 bis zum 15. Juni 2020 ausgestrahlt.


In den Livestreams werden viele, teilweise auch namhafte Publisher wie SEGA und Paradox Interactive vertreten sein (wir berichteten). Statt der am Wochenende geplanten Livestreams wird derzeit ein besonderer Stream für den 7. Juni 2020 vorbereitet, in welchem ausschließlich farbige Entwickler über ihre Titel berichten oder Spiele mit farbigen Protagonisten gezeigt werden. Folgend der offizielle Tweet der Veranstalter:



Genaue Ausstrahlungszeiten werden in den nächsten Tagen kommuniziert.


Quelle: Twitter (Guerrilla Collective) – Newsbild: © Guerrilla Collective

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board