Jetzt gibt's was auf die Ohren! – Erlebt in Minecraft das virtuelle Electric Blockaloo Festival

  • 16:20 - 08.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
  • Smart Device
Newsbild zu Jetzt gibt's was auf die Ohren! – Erlebt in Minecraft das virtuelle Electric Blockaloo Festival

Aufgrund der aktuellen Lage sind für das Jahr 2020 alle möglichen mit vielen Menschen stattfindenden Events abgesagt. Dazu zählen auch Musik-Festivals, jedoch nicht diejenigen, die virtuell veranstaltet werden. Vom 25. – 28. Juni 2020 könnt ihr in Minecraft dem Electric Blockaloo Festival beiwohnen. Es wird über 300 Interpreten geben, welche auf 30 Bühnen verteilt sind. Künstler wie Bedouin, Jauz, Justin Martin, Nicole Moudaber, Getter, Gryffin, Tokimonsta, Walker & Royce, Diplo, A-Track und Snakehips nehmen an dem virtuellen Festival teil und es werden Millionen Spieler erwartet.


Wie bei jedem regulären Festival auch, müsst ihr eine Eintrittskarte erwerben, um an den Festivitäten teilnehmen zu können. Hinzu kommt, dass ihr euer 18. Lebensjahr erreicht haben müsst. Auf der offiziellen Electric Blockaloo Webseite könnt ihr euch für den Newsletter anmelden, der euch vor Beginn des Festivals über weitere Details und den Preis der Tickets informiert. Letzterer steht zum aktuellen Zeitpunkt leider noch nicht fest, ebenso wenig die Bezahlmöglichkeiten. Falls ihr bisher noch nie etwas mit Minecraft zu tun hattet, ihr aber trotzdem dem Festival beiwohnen wollt, bietet der Veranstalter für alle Ticketinhaber ein eigenes Bootcamp, welches euch die Spielmechaniken näher bringt. Die Teilnahme ist mit den aktuellen Minecraft-Versionen möglich, die auf der Nintendo Switch, PS4, Xbox One, iOS und Android Geräten, sowie dem PC/Mac (inkl. der VR-Version) erhältlich sind.


Die ersten bestätigten Interpreten könnt ihr dem offiziellem Festival-Poster entnehmen:


[Blockierte Grafik: https://electricblockaloo.com/wp-content/uploads/2020/05/EB2020-featured-stages-500x750.jpg]
© Electric Blockaloo


Nehmt ihr an dem Festival teil, oder habt ihr vielleicht schon einmal an einem Online-Festival teilgenommen?


Quelle: Go Nintendo, Billboard – Newsbild: © Microsoft

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board