Meilenstein erreicht: Capcom verzeichnet 100 Millionen verkaufte Einheiten der Resident Evil-Reihe

  • 13:00 - 12.06.2020
  • Software
  • Sonstiges
Newsbild zu Meilenstein erreicht: Capcom verzeichnet 100 Millionen verkaufte Einheiten der Resident Evil-Reihe

Im Jahre 1996 begann für Capcom mit dem ersten Teil der Resident Evil-Reihe eine ganz besondere Geschichte. Angefangen auf der PlayStation, weitete sich das Franchise über alle Konsolen-Generationen aus und schaffte sogar den Sprung auf die Leinwand. Dabei hielt man stets am originalen Konzept fest: Als einer der Titel-Helden wie beispielsweise Chris Redfield, Jill Valentine oder Leon S. Kennedy durchstreift man mal mehr oder weniger unheimliche Landschaften, kämpft sich durch Horden von Untoten und Mutanten und ist dabei der Umbrella Corporation auf den Fersen. Erst gestern konnten wir während der Präsentation zur PlayStation 5 einige Bilder zum neuesten Teil der Reihe, Resident Evil Village, bestaunen.


Nun gab Capcom bekannt, dass man einen, für die Firmengeschichte einzigartigen, Meilenstein erreichen konnte. Insgesamt haben sich nun weltweit 100 Millionen Einheiten der Spiele-Reihe verkaufen können. Resident Evil ist hierbei die erste Marke, mit der Capcom einen solchen Erfolg verzeichnen kann und bezeichnet dies als eine neue Ära, die damit eingeläutet wird. Wir gratulieren zu diesem Erfolg und sind gespannt, was Capcom für die Nintendo-Welt zukünftig bereithält.


Welche Erinnerungen verbindet ihr mit der Resident Evil-Reihe?



Quelle: Capcom – Newsbild: © Capcom

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board