Divinity: Original Sin 2 – kostenloser DLC und Graphic Novel enthüllt

  • 11:20 - 15.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Newsbild zu Divinity: Original Sin 2 – kostenloser DLC und Graphic Novel enthüllt

Auch am zweiten Tag der Guerilla Collective-Show wurde so einiges Neues angekündigt. Für das Rollenspiel-Meisterwerk Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition wurden gleich zwei Ankündigungen gemacht, welche die Herzen der Fans des Spiels bestimmt höherschlagen lässt. Zum einen wurde ein kostenloser DLC angekündigt, welchen ihr mit dem just veröffentlichten Update für das Spiel automatisch erhaltet. The Four Relics of Rivellon soll demnach die bisher größte Erweiterung mit kostenlosem Inhalt sein. Neue Quests, neue Gegenstände und neue Gegner, wie zum Beispiel ein untoter Drachen-Boss, erwarten euch in Rivellon.


Zudem könnt ihr euch auf die Jagd nach vier brandneuen Rüstungssets begeben: der Captain Armour, Vulture Armour, Conamination Armour, sowie der Devourer Armour. Alle Plattformen, auf denen das Spiel bisher erschienen ist, erhalten das Update kostenlos. Wie bei vorherigen DLCs könnt ihr die zusätzlichen Inhalte über das Spielmenü aktivieren. Was ihr dann im Detail erhaltet, könnt ihr euch im Trailer anschauen:



Zum anderen wurde eine 300-seitige Graphic Novel angekündigt, welche euch die Ereignisse aus der Perspektive aller sechs Erwachten aus Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition erzählt. Die Graphic Novel wird in zwei Varianten veröffentlicht: In einer Limited Edition als gebundenes Buch und in einer Standard Edition als Taschenbuch. Beide sind ab sofort zum Vorbestellen im Larian Merchandise-Shop verfügbar. Einige Details über das, was euch in der Graphic Novel erwartet, könnt ihr nachfolgend erhaschen:



Freut ihr euch über den kostenlosen Inhaltsnachschub und die Möglichkeit, durch das Buch noch weiter in die Welt und die Geschichte rund um Rivellon und seine Helden einzutauchen?


Quelle: Twitter (@larianstudios) (1), (2) – Newsbild: © Larian Studios

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board