Animal Crossing: New Horizons – Echtgeldhandel mit Bewohnern und Gegenständen verstößt gegen Nutzungsbedingungen

  • 06:00 - 15.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Animal Crossing: New Horizons – Echtgeldhandel mit Bewohnern und Gegenständen verstößt gegen Nutzungsbedingungen

In Animal Crossing: New Horizons gibt es zahlreiche Charaktere, die eure Insel bewohnen können. Wahrscheinlich hat jeder von euch ausgewählte Inselbewohner, die ihr liebend gerne beheimatet – und eben jene, die am liebsten sofort wieder von eurer Insel abziehen sollten. So manch ein Bewohner ist unter Spielern derart beliebt, dass andere Spieler die begehrtesten Inselbewohner für horrende Summen zum Verkauf anbieten. Bestimmte Webseiten haben sich sogar auf den Echtgeldhandel mit Bewohnern und Gegenständen aus Animal Crossing: New Horizons spezialisiert.


Bei Nintendo hat man sich jedoch vollständig gegen diese Art von Handel ausgesprochen und möchte dergleichen folglich unterbinden. Mittlerweile wurde deshalb angekündigt, dass der Handel von Charakteren und Gegenständen gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Bei Verletzung dieser wird sich der japanische Videospiel-Hersteller ein fallbezogenes Urteil bilden. Das Verbot gilt sowohl für Vermittler als auch einzelne Spieler, die Bewohner oder Gegenstände zum Verkauf anbieten.


Welchen Inselbewohner hättet ihr gerne auf eurer Insel bzw. von eurer Insel?


Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: © Nintendo, Bildmontage © ntower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board