Shantae als spielbarer Charakter in Super Smash Bros. Ultimate? Director Matt Bozon äußert sich über potenzielles Moveset

  • 11:00 - 16.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Shantae als spielbarer Charakter in Super Smash Bros. Ultimate? Director Matt Bozon äußert sich über potenzielles Moveset

Die Enthüllung und Veröffentlichung des nächsten DLC-Charakters für Super Smash Bros. Ultimate dürfte kurz bevorstehen – vielleicht schon diese oder nächste Woche werden wir erfahren, wer aus ARMS den Sprung ins Smash-Roster schaffen wird. Die fünf finalen DLC-Charaktere sind hingegen noch völlig unbekannt und nach überraschenden Charakter-Ankündigungen wie der Piranha-Pflanze oder Joker scheint mittlerweile kaum ein Wunsch gänzlich unmöglich zu sein.


In der Smash-Community wurde seit Jahren WayForwards Indie-Heldin Shantae häufig als potenzielle Kämpferin genannt, die ihren ersten Auftritt 2002 im gleichnamigen Spiel Shantae am Game Boy Color und ihren aktuellsten Auftritt im kürzlich auf der Nintendo Switch erschienenen Ableger Shantae and the Seven Sirens hatte.


In einem neuen Interview mit dem Spielemagazin Siliconera wurde Shantae-Director Matt Bozon gefragt, was er dazu sage, dass nach wie vor eine sehr laute Gruppe von Fans Shantae als spielbaren Charakter in Super Smash Bros. Ultimate sehen will und wie ihre Spielweise funktionieren könnte. Bozon antwortete freudig auf diese Frage und verriet zudem, welche charakteristischen Elemente für ihr Moveset in Smash Bros. verwendet werden könnten:

Zitat

Wir lieben den Enthusiasmus! Es war großartig, dass sie als Geist im Spiel eingebaut wurde und ich weiß, dass dies wirklich viel für Shantae-Fans bedeutet hat. Falls sie jemals in Smash Bros. spielbar werden sollte, wäre es spannend zu sehen, auf welche Weise ihre Haarpeitsche, ihre Tänze und ihre Transformationen eine Rolle in ihrem Moveset spielen.


Das Shantae-Franchise ist zurzeit mit zwei Geistern (Shantae und Risky Boots) in Super Smash Bros. Ultimate vertreten – im Herbst 2018 wurde in der finalen Super Smash Bros. Ultimate-Präsentation vor der Veröffentlichung des Spiels Shantaes Auftritt als Geist im Story-Modus enthüllt. Matt Bozon und sein Team waren darüber offensichtlich im Vorhinein nicht informiert und erlebten die Enthüllung als freudige Überraschung, wie der Shantae-Erfinder im aktuellen Interview verrät:

Zitat

Wir haben bereits seit ca. 25 Jahren mit Nintendo zusammengearbeitet und sie wissen ganz genau, dass wir eingefleischte Super Smash Bros.-Fans sind. In diesem Fall haben wir einfach ein paar Artworks an Nintendo gesandt, die sie nach Belieben verwenden durften, für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie irgendetwas von Shantae in irgendeiner Form im Spiel einbauen würden. Wir wussten im Vorhinein nicht, dass sie ein Geist werden würde oder welcher Geist es genau wird! Wir waren auf positive Weise geschockt, als wir Shantae in der Smash-Direct aufblitzen sahen. Es war großartig! Vor diesem Moment wussten wir keinerlei Details. In Fällen wie diesen ist unser Modus Operandi, uns verschlossen zu halten und einfach abzuwarten.


Seine damalige Reaktion kurz vor der Veröffentlichung von Super Smash Bros. Ultimate könnt ihr euch hier durchlesen:

Zitat

Vielen Dank an Masahiro Sakurai und Nintendo für die Aufnahme von Shantae in Super Smash Bros. Ultimate!! Dies bedeutet so viel für Shantae-Fans und die Leute, die über die Jahre daran geholfen haben, sie zum Leben zu erwecken. Solch eine Ehre. Der Releasetag kann nicht früh genug kommen!!


Dass das Shantae-Entwicklerteam ihre Titelheldin gerne in Super Smash Bros. als spielbare Kämpferin sehen würde, ist kein Geheimnis. Als Nintendo im Jahre 2015 die "Smash Bros. Fighter Ballot" ins Leben rief, startete WayForward sogar eine eigene Kampagne, um Shantae mit Hilfe der Fans in Nintendos Allstar-Prügler zu wählen. Im offiziellen Kampagnenbild teilten die Entwickler einen Vorschlag für die 8 Farbkostüme, welche jeder Charakter in den neuen Super Smash Bros.-Ablegern besitzt:



© WayForward


Bereits in einem früheren Interview vom Dezember 2015 sprach Matt Bozon über die Wunschvorstellung, Shantae als spielbare Kämpferin in Smash Bros. zu haben und teilte weitere Moveset-Vorschläge, die wir euch an dieser Stelle nicht vorenthalten wollen:

Zitat

Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, Shantae in Smash Bros. zu sehen! Wie cool wäre das bitte? Großartig, nicht wahr? Ich denke, dass sie stilistisch perfekt dazu passen würde, als eine Figur, die irgendwo zwischen Mega Man und Peach anzusiedeln ist. Ich hoffe, sie könnte ihre Harpyien-Verwandlung als Rettungsattacke nutzen oder vielleicht ein paar unglaubliche Tänze und Transformationen als ihren Ultrasmash einsetzen! Ich würde liebend gerne Shantae als Charakter in Smash Bros. sehen und falls nicht jetzt, dann irgendwann in der Zukunft!


Weitere Details aus Bozons aktuellem Interview mit Siliconera, wie beispielsweise Informationen zu seinem Interesse an einem Remake des ersten Serienablegers, findet ihr in dieser News.


Könnt ihr euch Shantae als DLC-Kämpferin in Super Smash Bros. Ultimate vorstellen?


Quelle: Siliconera, Twitter (Matt Bozon), Kickstarter, The Mary Sue – Newsbild: © WayForward

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board