Nintendo teilt einige neue Informationen zu den Protagonisten und Spieleinhalten von Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

  • 18:40 - 17.06.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Newsbild zu Nintendo teilt einige neue Informationen zu den Protagonisten und Spieleinhalten von Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

Ein paar Wochen vor der Veröffentlichung von Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise veröffentlichte Nintendo auf der dazugehörigen Spieleseite – still und heimlich – eine Vielzahl an Informationen zu den Spieleinhalten sowie zu den jeweiligen Protagonisten. So spielen die Geschichte und Ereignisse des Horrorspiels sowohl fünf Jahre vor als auch neun Jahre nach den traumatischen Ereignissen des Vorgängers und ist damit gleichzeitig ein Prequel als auch ein Sequel zu Deadly Premonition Origins.


Diese ungewöhnliche Situation erlaubt dabei einen stetigen Wechsel zwischen den Protagonisten und Zeitebenen. In der Vergangenheit schlüpft ihr in die Rolle des altbekannten und exzentrischen Spezialagenten Francis York Morgan – dem Hauptermittler des Vorgängers. In der Gegenwart hingegen spielt ihr dafür die Spezialagentin Aaliyah Davis. Zwar gehört ihre ausgezeichnete Beobachtungsgabe zu ihren absoluten Stärken, dafür mangelt es ihr an dem nötigen Fingerspitzengefühl bei Befragungen. Abgerundet wird das ungleiche Team mit Patricia Woods – Tochter des örtlichen Sheriffs von Le Carré – und Simon Jones, einem ehemaligen, überaus kompetenten und skrupellosen Spezialagenten beim FBI.



© Thunderful, Rising Star Games Ltd., Bildmontage: © ntower


Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise möchte euch aber nicht nur mit dessen Hauptgeschichte in den Bann ziehen. Im Laufe des Spielgeschehens sprechen die Bewohner von Le Carré mit euch und haben ihre ganz eigenen Probleme, für welche ihr sicherlich eine passende Lösung parat habt. Bekanntlich beruht Hilfe auf Gegenseitigkeit – vielleicht unterstützen euch die Bewohner dafür bei euren Ermittlungen im Hauptfall.


Solltet ihr aber mal eine Pause von den Rätselpassagen, den Anliegen der Bewohner sowie von der finsteren Geschichte brauchen, glänzt das kleine Örtchen Le Carré mit einer Reihe an verschiedenen Freizeitaktivitäten und Entspannungsmöglichkeiten: Egal, ob eine Runde Bowling bei einem leckeren Cocktail in der Bar Alexus, eine entspannte Bootstour und Schießübungen auf dem örtlichen Fluss oder das Knacken des Highscores beim Steinehüpfen – es ist für jede Situation sicherlich das Richtige dabei. Außerdem ist euer Skateboard nicht nur euer erstes und wohl einziges Fortbewegungsmittel durch die Straßen von Le Carré, denn ihr könnt eure Skills im Skateboarden in vielen Herausforderungen unter Beweis stellen.



Vielen Dank an @Miriam-Nikita für den Hinweis in den Kommentaren unter der vergangenen Vorbestellernews zu Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise!


Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise erscheint am 10.07.2020 im Nintendo eShop sowie als Handeslversion – vorerst – exklusiv für die Nintendo Switch. Freut ihr euch auf das kommende Rätsel- und Horrorspiel von ToyBox und Rising Star Games?


Quelle: Nintendo – Newsbild: © Thunderful, Rising Star Games Ltd.

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board