Pokémon GO bald nicht mehr auf 32-Bit-Android-Geräten spielbar

  • 11:00 - 19.06.2020
  • Software
  • Smart Device
Newsbild zu Pokémon GO bald nicht mehr auf 32-Bit-Android-Geräten spielbar

Spielerinnen und Spielern von Pokémon GO stehen große Änderungen bevor – nicht etwa im Spiel, sondern unter der Haube: Niantic hat angekündigt, die Unterstützung von 32-Bit-Android-Geräten einzustellen, um sich der Unterstützung von neuen Betriebssystemen und Technologien widmen zu können. Besitzer älterer Android-Geräte, welche weiterhin Pokémon GO spielen wollen, werden dadurch gezwungen, auf ein modernes Modell umzusteigen.


Ursprünglich hatte Niantic geplant, die Unterstützung von 32-Bit-Android-Geräten nach einem Update im August 2020 einzustellen. Nachdem sich viele Spielerinnen und Spieler jedoch kritisch zur Entscheidung des Pokémon GO-Entwicklers äußerten, wurde der Zeitpunkt auf unbestimmte Zeit verschoben. Niantic möchte die zusätzliche Zeit nutzen, um weitere Daten der betroffenen Android-Geräte zu sammeln. Sobald neue Informationen zur Lage verfügbar sind, werde das Studio Spielerinnen und Spieler rechtzeitig informieren.


Im Folgenden haben wir euch den Informationstext der Niantic-Support-Webseite eingebunden.


Seid ihr von dieser Änderung betroffen? Falls ja: Wärt ihr bereit, auf ein modernes Gerät umzusteigen, um weiterspielen zu können?


Quelle: Pokémon GO-Webseite (1), (2), Niantic-Support-Webseite – Newsbild: © Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board